Parabeln: Normale Funktion ausfüllen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuch's mal so:

y = x² +6x + q

Wenn die Koordinaten x = 1 und y = 17 im Punkt S vorgegegeben werden und S auf der Parabel sein soll, gilt

1² + 6 * 1 + q = 17        kurz:
1 + 6 + q        = 17
             q       = 17 - 7
             q       =  10

Damit heißt die Parabel:
y = x² +6x + 10

Scheitelpunktgleichung bestimmen:
y = (x² + 6x + 9) - 9 + 10
y = (x + 3)² + 1
                                          Scheitelpunkt (-3|1)

falls du das noch wissen wolltest. Der Punkt S war nur irgendein Punkt auf der Parabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polynomo
13.02.2016, 11:15

Bei Dir ja, nicht aber bei Aspone, da muss man sich halt mal in den Schüler und in die Aufgabe hineindenken !!!

1

Hallo Aspone,

habe keine Idee aber einen Vorschlag:

Mach Dir nochmal klar, was eine NORMAL - Parabel ist, was denn daran normal sein soll !!!

Also NORMAL-Parabel ist die Parabel mit der Gleichung  y = x² , und wenn die im Koordinatensystem verschoben ist, nennt man sie immer noch Normalparabel.

Jetzt erübrigt sich natürlich die Suche nach dem Faktor vor der Klammer, denn dieser würde ( Falls nicht 1, versteht sich ) die Parabelform verändern.

Jetzt ist Dein Ansatz also völlig richtig, lasse einfach das Fragezeichen weg !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UlrichNagel
12.02.2016, 20:03

Der Ansatz mit der Scheitelpunktform ist falsch! Damit bekommt man nicht das gesuchte q!

0

ich muss nach langem hin und her Polynomo recht geben; wir können den Scheitelpunkt nicht wie irgend einen anderen Punkt der Parabel behandeln.

Die Funktion ist y=x²-2x+18

Aspones Ansatz mit der Scheitelform war richtig;

man muss nur die Klammer lösen;

(x-1)² + 17 = x²-2x+1+17  = x²-2x+18

also ist q=18

sorry, Polynomo!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brauchst die Scheitelform nicht;

17 = 1 + 6 + q

q = ..........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polynomo
12.02.2016, 19:33

Auch Experten sollten sich die Zeit nehmen, die Fragestellung genau zu studieren !!!

0

Wie wärs wenn du einfach q auf eine Seite bringst und dann S für x und y einsetzt xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polynomo
12.02.2016, 19:35

Das Problem von Aspone ist m.E. das Fragezeichen, nicht das q !!!

0
Kommentar von okarin
12.02.2016, 19:43

Es hat aber keinen Sinn diesen Term in die scheitelform zu bringen um q zu bestimmen xD

0

17 = 1 ^ 2 + 6 * 1 + q

17 = 7 + q | -7

q = 10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polynomo
12.02.2016, 19:30

Damit kann Aspone leider nichts anfangen !!

Schau Dir die Fragestellung genau an, nicht das Beispiel !!!!

0
Kommentar von Aspone
12.02.2016, 19:30

Bin wohl auch grad völlig durcheinander gekommen wegen den ganzen Rechnungen die ich gemacht habe

1

Was willst du genau machen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?