Parabel zeichnen mit Funktionen mit Potenzen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Generell ist der Unterschied, dass du bei irgendwas^2 eine Parabel hast (nach oben oder unten geöffnet), und bei irgendwas^3 diese "Treppenform". Wenn in der Klammer (x+4) oder sonstwas steht, heißt das, dass die Parabel auf der X-Achse verschoben ist. Da du nun aber anscheinend mehrere Parabeln miteinander multipliziert hast, bleibt dir nichts anderes übrig, als eine komplette Kurvendiskussion durchzuführen. Also 1., 2. Ableitung, Grenzwertbestimmung, Nullpunktbestimmung etc. Und ja, der Term wird bei x=0 auch 0, das hast du richtig erkannt ;) Nun bestimm noch Extrempunkte und Grenzwerte. Dann zeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?