Paprika ohne Schale?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entweder schälst Du den Paprika mit einem Sparschäler oder Du ziehst die Schale der Paprika ab, nachdem Du sie in den Backofen gelegt hast. Dazu mußt Du die Schote vierteln, mit Öl bepinseln und auf ein Backblech legen. Unter dem Grill oder auf höchster Stufe im Ofen rösten, bis die Haut dunkel wird. Anschließend in einem feuchten Tuch abkühlen lassen, dann Paprika häuten.
Und noch eine Möglichkeit: Paprikaschote vierteln, in einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. Kurz ziehen lassen, dann unter eiskaltem Wasser abschrecken. Mit einem Messer Paprika häuten.

Hi, Also Paprika sollte man eigentlich grundsätzlich schälen weil die Schale eigentlich unverdaulich ist und lange schwer im Magen liegt. Das kann man ja mit Hitze erledigen. Im Backofen. Bis die Haut regelrecht schwarz ist. Dann lässt sie sich einfach abziehen. Ich finde, dass die Variante immer eine Sauerei ist. Es geht aber auch ganz einfach mit einem Sparschäler.

Ich gebe ja eigentlich keine frische Paprika in mein Gulasch.

Wenn du diese gelöste Haut nicht im Gulasch haben möchtest, musst du die Paprika allerdings tatsächlich schälen. Das geht am einfachsten in dem du sie grillst bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft (entweder im Backofen oder auch über nem Grill bzw. der Gasflamme vom Herd). Dann in Frischhaltefolie wickeln, abkühlen lassen und anschliessend schälen.

Oder du passierst den Gulaschsaft zum Schluss durch ein feines Sieb, dort sollten die Schalen dann hängenbleiben!

Mahlzeit :)

Was möchtest Du wissen?