Papa will nicht zum Arzt was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und Deine Mutter,hat die keinen Einfluss drauf ? Dein Vater sollte die Vorsorge-Untersuchungen aufjedenfall wahr nehmen.Er will doch noch lange bei und mit Dir sein,oder? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater ist alt genug um zu wissen was er tut. Wenn er nicht zum Arzt gehen will, ist das sein Problem. Aber vielleicht hast du noch Verwandtschaft, vielleicht noch die Eltern deines Vaters oder seine Geschwister, bei denen ihn du "verpetzen" kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du gute Argumente vorbringst. Ein lass dich doch einfach mal vom Arzt durchchecken bringt da nix. Aber deine Gefühle gegenüber dieser Situation solltest du ihm sagen. Das hat bei meinem Vater geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist das alleine seine Entscheidung. Was sagt denn deine Mama dazu? Wenn er so unvernünftig ist, dann hatten seine Herzinfarkte keinen Lerneffekt - leider. Du kannst ihn nur bitten, mehr geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum will er den nicht zum Arzt? Warum sollte er den deiner Meinung nach zum Arzt? Vielleicht sieht er einfach keine Notwendigkeit (zum Beispiel wenn die Herzinfarkte zeitlich sehr weit zurückliegen). Sag ihm einfach das es dir sehr wichtig ist, eventuell lässt er sich dann überreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann melde dich bei seinem Hausarzt und schilder ihm dein Anliegen das du dir Sorgen machst. Vielleicht macht er Hausbesuche und könnte deinen Vater einfach mal besuchen und mal nach ihm sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?