Papa sitzt im Gefängnis und ich weiß nicht weiter :/

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird schon wieder. Mein Papa saß auch mal im Gefängnis und da haben ich und mein Bruder ihn am Anfang nicht so oft Besuchen dürfen. Aber mit der Zeit haben wir uns immer öfter getroffen. Das hat mein Leben total geändert, bin auch ein bisschen wütend auf meinem Papa. Hoffentlich ist es bei dir nicht so.

Darf ich fragen was er gemacht hat ? Also ich würde ihn so oft wie möglich versuchen vielleicht Briefkontakt halten und mich auf jeeeden fall ablenken mit Freunden und anderen Familienmitgliedern ! Du schaffst das :-)

jumpini 15.06.2014, 00:16

Eigentlich schon, aber ich will das hier nicht so veröffentlichen und ich kenne dich gar nicht...Sorry

0

Hallo Sargas du hast leider nicht geschrieben wie alt du bist

Mir hat es damals sehr geholfen das ich viel Post von meinen Kindern bekommen habe.

Sie haben damals Tagebuch geshgrieben und darin stand alles was am Tag passierte ob in der Schule mit Freunden zu Hause da stand Freud und Leid sie haben mir damals ihre Seele geöffnet auch nach der Frage WARUM

Mir hat es sehr viel Mut und Kraft gegeben die schwere Zeit zu überstehen.

Heute haben wir eine sehr viel engere und festere Beziehung als ich es mir jeh zu träumen wagte.

Die Zeit ist lang mach dir nichts vor jedoch auch für deinen Papa es ist schön das du den Kontakt suchst das ist sehr wichtig für ihn damit er nicht rückfällig wird

Familie zu haben ist das wichtigste überhaupt im Gefängnis

Was möchtest Du wissen?