Pantoprazol mit einem Antibiotikum?

2 Antworten

Es ist sogar gut, wenn Du Pantozol nimmst, wärend Du Antibiotika einnimmst, da das Pantozol ja den Magen schützt und das Antibiotikum auf den Magen gehen kann. 40mg ist nicht zu viel, nein.

Ich würde am besten den Hausarzt um Rat fragen, der hat Dir die Medikamente sicherlich verschrieben.

Hallo habe am Montag eine Darmspiegelung und nehme pantoprazol 40mg. Der Arzt ist auf einem Seminar und nicht zu erreichen.Darf ich die Tabletten weiter nehmen ?

...zur Frage

Sehr starke Schmerzen im Magen-Sodbrennen?

Hallo, hatte gestern wieder mal sehr starke Schmerzen im Magenbereich dies hat bis ins Herz gezogen und um die linken Rippenbögen. Kann dann immer kaum atmen die Schmerzen sind nicht auszuhalten, bekam das oft immer nachts. Bin dann zum Arzt und ich musste Ranitidin nehmen wegen zu viel Magensäure, jetzt hat mir der Arzt gesagt ich soll Pantoprazol 40mg nehmen. Die nehm ich jetzt seit gestern. In 2Wochen hab ich eine Magenspiegelung und ich kann es kaum noch abwarten endlich die richtige und 100prozentige Diagnose zu bekommen..Was meint ihr dazu? Kann das wirklich von zu viel Magensäure also Sodbrennen kommen? Was kann ich dann überhaupt noch essen? Ich weiß nicht was mir diese Schmerzen verursacht hat..schon als ich diese Schmerzen hatte hab ich Hackfleischsoße tomaten usw gegessen und nix ist passiert..gestern allerdings hatte ich hackfleischsoße ein abend davor eine tomate und es kamen schmerzen am nächsten tag nachmittags?? HILFE...liebe grüße

...zur Frage

Ursache von Sodbrennen?Ratlos!?

Hallo, ich war vor 8 Tagen (Donnerstag) beim Arzt weil ich davor die Tage schon Sodbrennen hatte (immer nur Nachmittags/Abends). Der Arzt meinte ich solle 3 Tage lang nur Zwieback und Kamillentee zu mir nehmen und wenn es garnicht geht, eine Pantoprazol (meine 1. Frage: wie oft darf man an einem Tag Pantoprazol 20 nehmen?). Ich nahm nicht nur Zwieback zu mir aber ich achtete darauf dass ich keine fettigen, gewürzten oder zu süßen Speisen aß. Nach zwei Tagen war das Sodbrennen weg. Gestern (Donnerstag) war ich bei meiner Frauenärztin und es wurde eine leichte Blasenentzündung festgestellt. Mir wurde Fosfomycin verschrieben. Noch bevor ich das Antibiotikum einnahm bekam ich wieder Sodbrennen (es kann daher nicht daran liegen). Jetzt habe ich wieder seit Stunden Sodbrennen aber zudem noch einen sauren Geschmack im Mund. Ich habe vor ca 4 Stunden schon eine Pantoprazol genommen aber es wurde nicht besser. Wo kann die Ursache von meinem Sodbrennen liegen? Ich habe nichts an meiner Ernährung geändert. Kann das Sodbrennen am Passivrauchen liegen? (Meine Eltern rauchen) oder an der Blasenentzündung? Jetzt ist erstmal Wochenende und alle Ärzte haben noch eine Woche geschlossen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?