Panne - weshalb? Ölwechsel dringend? Keilriemen austauschen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

am Ölwechsel liegt es garantiert nicht, da der ja erst vor 10.000 km

erledigt wurde... und bestimmt noch weitere 10.000 km gefahren werden

könnte.... was ich aber als sehr bedenklich empfinde, ist das ihr das Auto

verkaufen wollt, ohne nach dem Fehler zu suchen.... wenn der Käufer das

Auto ohne jeglichen Hinweis von euch kaufen sollte und ihm dann etwas

passiert, seid ihr wegen "arglistiger Täuschung" dran.... und der Käufer kann

das Auto zurückgeben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kempinho
05.03.2016, 07:21

Wir lassen den Wagen ja einmal gründlich vom Mechaniker durchchecken, bevor wir ihn verkaufen. Ich habe nur jetzt schon einmal hier gefragt, ob jemand vielleicht eine Ahnung hat, was da vorhin passiert ist. Denn das hatten wir vorher noch nie.

0
Kommentar von NielsD
05.03.2016, 18:11

Dann lasst ihn doch jetzt checken... Dreht sich ja nur um 9 Tage wie du schreibst. Dann weisst du auch was der Fehler ist...

0

Was möchtest Du wissen?