Panischeangst vor der gynäkologischen untersuchung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, brauchst wirklich keine Angst haben, tut NICHT weh. Angst solltest du haben wenn du NICHT zur Untersuchung gehst. Sollte etwas früh erkennbar sei, so hast du die besten Chancen leicht geheilt zu werden.

Also keine Angst, du gehst den besten sichersten Weg. SMIEKY

Quatsch eine gynäkologische Untersuchung tut nicht weh und dauert auch nur 1-2 Minuten. Rede mit dem Frauenarzt (oder suche dir besser eine Ärztin) über deine Ängste. Die Früherkennungsuntersuchung ist extrem wichtig und sollte 1xjährlich durchgeführt werden. Ich verstehe ohnehin nicht, dass du mit 19 schon einmal die Pille genommen hast und noch nie gyn. untersucht wurdest.

Die Pille habe ich mit ca 15 bekommen das war so eine spezielle für schöne Haut weil ich stark unter Akne litt und mein Hautarzt zu mir gesagt hat(da war ich noch 14) das ihm außer der Pille nichts einfiel.

so beilt ich weiß ich muss in diese Gebäude fang ich an wie sonst was zu zittern mit Angstschweiß ausbrüchen und das wird immer schlimmer je näher ich einem der Untersuchungsräume gehe meistens fang ich dann auch an zuweinen

0

Ich hatte bei meiner Erstuntersuchung (mit 19) ebenfalls Angst gehabt, aber mir hat es geholfen, dass meine Schwester dabei war. Wenn du keine hast, kannst du auch deine beste Freundin mitnehmen. Und schmerzhaft ist die Untersuchung in der Regel auch nicht ;)

Das ist echt Blödsinn welche schauermärchen die du da gehört hast wenn du angst hast das es weh tut werfe dir vorher eine starke schmerz Tablette ein und entspann dich denn daswas weh tun könnte ist wenn du verkrampft vor Angst da unten zu machst sprich mit dem Arzt und er wird auf dich eingehen und besonders vorsichtig sein und frage ihn was genau er macht wie er untersucht etc also keine Angst alles wird gut.

Was möchtest Du wissen?