Panische "Unzufriedenheit" mit meinem Leben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ok thedreamer2000

Was soll ich bitte tun um dir zu helfen? Sag es mir, denn ich weiß es nicht.

Ich kann nicht, so gern ich auch wollte, direkt in dein Leben hineingreifen und die Dinge für dich  richten! Ich kann nicht deine Probleme lösen mit deinem "Ex"-Freund, deinen lieblosen Eltern oder deiner sozialen Isolation. Ich kann nichts tun! Niemand kann etwas tun.

Du allein kannst etwas tun um diesen Mist in Ordnung zu bringen. Du alleine! Niemand kann dir helfen. Irgendjemand kann dich motivieren, anleiten aber helfen musst du dir selbst!  Verstehst du das?

Du siehst die Probleme die vor dir sind, du siehst was du gerne hättest im Leben und das Schmerzhafteste von allem du siehst das jemand all das was du von Herzen gerne hättest von ganz alleine hat, als wäre das natürlichste auf der Welt und du stehst da ratlos darüber wie du auch nur einen Bruchteil davon bekommen kannst. Du hast im Blick was man "dein Leben" nennt!

Ich kann keine Verantwortung dafür übernehmen, dein Ex-Freund kann das nicht und auch nicht deine Eltern. Du alleine hast die Verantwortung dafür!

Wenn du den Umständen die Schuld gibst, gibst du Verantwortung ab! Gibst sie ab an Hilflosigkeit, Niedergeschlagenheit und Depression.

Ich weiß du sitzt jetzt Zuhause und weißt nicht was soll kommen. Was ist morgen? Was ist übermorgen? Werde ich jemals Freunde haben? Wann kommt dieser Tag wo ich einfach irgendwo "abhängen und chillen" kann mit Menschen bei denen ich mich wohl fühle? Wie viele Tage gehen ins Land, wie lange musst du alleine bleiben, wie lange musst du es ertragen und all das kommt in einem Moment in deinen Verstand und du spürst nichts als Traurigkeit, Hilflosigkeit und auch Wut darauf das du es nicht einfach haben kannst.

Gib nicht auf. Das ist meine Strategie für dich. Keine tollen "wie finde ich Freunde" Ratschläge, keine "Versuch es nochmal mit deinem Ex" Tipps. Diese simplen vier Wörter sind es die ich will die du dir in dein Hirn rein schreibst.

"ICH GEBE NICHT AUF"

Da beginnt es nämlich, die Besserung. Wenn du dich entschließt. "Ich gebe nicht auf". Wenn du aufstehst und dir sagst, ich lasse mich davon nicht fertig machen. Wenn du traurig und verzweifelt bist und dir dennoch sagst "ich pfeif drauf! Ich lass mich davon nicht unterkriegen"

Du musst lernen zu kämpfen! Mit der WELT! Mit DIR! Aufstehen, schreien, verlangen und für das eigene Recht und Glück streiten! Hau auf den Tisch! Weine wenn du weinen willst,lache wenn du lachen willst. Lebe verdammt noch eins, LEBE! Sei ein Mensch, hab eine Persönlichkeit, einen Willen, eine Meinung!

Dann hast du irgendwann Freunde mit denen du abhängen kannst, dann gibt es irgendwann Menschen wo du einfach zuhause bist.

Indem du DU bist, jeden Tag, jede Stunde. Indem du nicht deprimiert und antriebslos bist. 

Deine Freunde kotzen dich an? Sie nerven und du weißt das sie nicht wirklich deine Freunde sind? Dann kick sie verdammt nochmal aus deinem Leben! Häng ihnen nicht nach, diesen Fehlschlägen! Wollen nichts mit dir machen, sind nicht für dich da wenn du sie brauchst und für sponante Treffen machst du einen Terminplan, dann sind es keine Freunde. Investiere keine Energie mehr darin, diese negativen Gedanken die damit zusammenhängen. Das ist es nicht Wert, du musst nach vorne schauen und nicht zurück.

Ich sag es nochmal. KÄMPFE, fang jetzt an! Bleib dran!

Ich verstehe das es schwer ist für dich. ich verstehe das du Probleme hast. ich verstehe das du denkst, das du es alleine nicht mehr schaffst und das ist vielleicht auch der Fall. Darum bist du hier und ich auch so. 

Ich trete dir in den Hintern, das ist mein Job. Du fällst hin, ich trete dir in den Hintern damit du weiter läufst. Du strauchelst ich halte dich für einen Moment fest und trete dir verdammt nochmal hinten wieder rein damit du weiter läufst und ZWAR  ZÜGIGER ALS VORHER!

Du hast ein Problem, ein spezielles? Frag und dir wird geholfen, von mir oder von anderen. Aber das hier, dass ist allgemein. Das ist die Motivation für dein weiteres Leben, für dein Leben überhaupt, fürs weitermachen, für die Zukunft.

Das ist worauf es wirklich ankommt.

"Werde ich jemals glücklich, geliebt und akzeptiert sein?"

Darum geht es hier, eine positive Antwort auf diese Frage in dein Gehirn rein zu brennen, es festzutackern,festzukleppen, festzuschweißen oder sonst wie an deine Gehirnwindungen fest zu machen.

Ja wirst du! Aber nicht wegen einem Tipp wie man Freunde bekommt, zu welchen Arzt man am besten gehen sollte oder was auch immer.

Sondern weil du kämpfen willst, weil du kämpfst und weil du niemals aufgeben wirst. Darum wird es so kommen. ICH verspreche es DIR. Ich verspreche, dass es so kommen wird.Wenn du kämpfst, wenn du niemals aufgibst, wenn du anfängst zu handeln und aufhörst zu grübeln.

Und ganz ehrlich ich hab wenig Zeit beruflich für diesen Mist hier, für all die dummen Fragen, die 12 Jährigen die mit ihrer Freundin rummachen wollen und all den anderen kram. Aber für jemanden wie dich. Der einfach nur jemanden brauch der ihm sagt " es ist halb so wild, das wird schon alles. Versuch es weiter."

Da hab ich immer für Zeit. Also schreib mir eine Nachricht, wenn du Motivation brauchst, wenn du über was reden willst oder was auch immer. Von  "Meine Katze ist tot." bis   "Ich will meinen Hamster heiraten" Mir egal. ich weiß nämlich du brauchst nur Motivation, Kampfgeist, jemanden der auf deiner Seite ist und dir sagt das du die Sc*ei** aus deinen Gegnern rausprügeln kannst, wenn du nur erstmal anfängst. Das mach ich mit freuden, aber das wichtigste ist einfach nur.

DU KÄMPFST und ich  trete dich wenn du aufhören willst.

Das ist meine Hilfe die ich anbiete und der Rat den ich gebe. Was du damit machst, nun das ist deine Wahl. Aber du willst Hilfe haben, du willst dein Leben richtig auf die Reihe bekommen.  Ich mach keine halben Sachen hier, du vielleicht, die Anderen zum größten Teil, aber ich, ich persönlich nicht. Ich meine was ich sage und ich helfe dir, wenn du wirklich hilfe willst. Immer. So einfach ist das. Mir egal was die anderen sagen oder denken.

Du brauchst nur eins um  das alles zu lösen. Mut! Mut zu glauben an einen  Morgen, an ein besseres Leben, eine schönere Zukunft. 

MfG Müller

thedreamer2000 23.02.2017, 20:54

Hey erstmal danke für deine tolle Antwort! sie hat mich wirklich sehr gefreut :) ich benutze nur grade mein Handy und habe mein MacBook erst in ein paar Tagen wieder deshalb kann ich leider keine privat Nachricht schreiben

0

Hör auf zu zocken, scheiss auf die virtuellen Bekanntschaften, hör auf zu rauchen und genieß wieder dein Leben! Versuche Leute kennenzulernen, gehe an die frische Luft treibe Sport und vergesse dein altes scheiss Leben. Ich war auch mal in einer ähnlichen Situation wie du, es war zwar nicht so extrem, aber ich kenne das Gefühl zu denken man wäre allein das glaub mir mal!
Ich habe in der Musik eine Abwechslung gefunden, höre viel Musik und treibe Sport, habe ich auch gemacht. Sei offen für alles und eines Tages wirst du wieder Freunde haben
Hoffe könnte dir helfen
VG

thedreamer2000 23.02.2017, 20:07

Wie kann ich aber neue Leute kennen lernen :/

0
FragBen2003 23.02.2017, 20:09

Gehe einfach mal durch deine Stadt, halte die Augen offen.
Neue Freunde bekommt man am besten, indem man Leute trifft, die ähnliche Interessen wie einer haben. Also geh mal joggen draußen und schon wirst du Leute treffen. Wenn sie nett sind musst du sie nur ansprechen, ein bisschen Small Talk dann ist gut, und dann nach Telefonnummer etc. fragen

0
thedreamer2000 23.02.2017, 20:43

Ich wohne auf dem Dorf hier gibt es kaum Leute in meinem Alter, ich muss immer mit dem Bus weg. Und aufgrund einer Störung bin ich sehr schüchtern und bekomm es einfach nicht hin, Menschen anzusprechen :/

0

Ich rate dir mit einem Psychologen zu sprechen. Du hast offenbar größere Probleme als sich hier "lösen" lassen.

Und wenn du mit Jungs befreundet sein willst, ist das doch kein Problem. Selbst wenn die sich Hoffnungen machen. Das ist ihr Problem, nicht deins. Stelle am besten ganz direkt klar, dass du nur Freundschaft möchtest.

thedreamer2000 23.02.2017, 20:06

Ich habe Psychologen, war auch schon in der psychatrie

0
MirlieB 23.02.2017, 20:13
@thedreamer2000

Hast du den Psychologen mal konkret gefragt, wie du es angehen kannst neue Freunde zu finden? Er sollte dir dabei eigentlich helfen können.

Such dir ein Hobby, wo du nicht allein bist. Vielleicht ein Mannschaftssport. Rede mit Leuten und trau dir zu, dass du Freunde finden kannst, denn das kannst du. Geselligkeit ist auch Übungssache.

0
thedreamer2000 23.02.2017, 20:59

*will ja Leute kennenlernen, doch im anderen Moment habe ich solche Panik Leute anzusprechen und mit ihnen zu reden, ich kann nur noch Leute übers schreiben näher kennen lernen, sonst findet man mich komisch :/

0
MirlieB 23.02.2017, 21:18
@thedreamer2000

Mich fand man auch komisch. Glaub mir, es wird besser je mehr du unter Menschen kommst.

0

Du wärst mit der halben Welt befreundet aber es ist manchmal so schwierig sich kennenzulernen. Und glaub mir, ich verstehe dein Problem, geht mir ähnlich. Kleiner Tipp: Geh zum Hausarzt und bespreche mit ihm alles.

thedreamer2000 23.02.2017, 21:43

Ich bin auch bei Psychologen und hab schon Psychiatrien durch, antideppressiva nehm ich auch. Geholfen hat bis jetzt nix

0

Was möchtest Du wissen?