Panische Schulangst. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wurde selber mal für lange Zeit gemobbt und wenn ich zurück blicke, dann kann ich dir nur eines sagen.

Du darfst solche Menschen nicht über dich richten lassen. Es ist dein Leben und dass du in dieser Schule bist, in der Klasse, das gehört zu deinem Lebensweg und wird dich zu deinem Ziel führen. Lass dich nicht von diesem Menschen vom Weg bringen, denn wenn du am Ende mit schlechtem Abschluss wegen Unwohlsein keine Chancen mehr hast das zu machen, was du eigentlich machen wolltest, dann wirst am Ende nur du darunter zu leiden haben, weil du nicht stark genug warst.

Du musst klar machen, dass das DEIN Leben ist und niemand das Recht hat dich so zu behandeln. Du kannst es entweder gezielt ignorieren und dich von deinem Niveau einfach über ihr stellen und weiter deinen Weg gehen und dir gute Freunde suchen, die dir helfen und mit denen du viel unternehmen kannst, sodass dumme Sprüche von ihr dir nichts mehr ausmachen (das hat mir früher geholfen), oder du kannst zu dem Mädchen hingehen und ihr mal richtig deine Meinung sagen, dass sie ein Aufmerksamkeitssyndrom hat, arrogant ist und lieber mal nachdenken sollte, bevor sie spricht und sie hier eine auf Alphatier machen muss, weil sie Zuhause wahrscheinlich überhaupt nichts zu sagen hat. Sag ihren Mitläufern, was für Sklaven sie sind, indem sie sich nicht trauen ihre Meinung zu sagen und jedem Volltrottel folgen. Sprich ihnen ins Gewissen, dass das eure letzten Schuljahre sind und ihr deswegen versuchen solltet mit einander klar zu kommen, dass jeden Tag Menschen in Kriegen sterben und wenigstens im Klassenzimmer Zusammenhalt herrschen sollte und das Hass auf dieser Welt nichts bringt. Sag ihr, dass sie dir einfach aus dem Weg gehen soll, wenn sie was gegen dich hat.

Schütze deine Persönlichkeit. Entweder, indem du es gezielt ignorierst und einfach deinen Weg gehst, dich aber auch nicht benachteiligen lässt

oder

indem du zeigst, dass du ein Mensch mit Schild und Schwert bist und deine Ehre schützen kannst und, dass keiner dich so behandeln kann.

Aber gehe deinen Weg und lass dich nicht davon abbringen, wegen so etwas. Sonst wirst du dich im Nachhinein dafür hassen, dass du wegen 2 Jahren deine Perspektive verloren hast.

Sei  einfach stärker, als sie. Du musst die Stärke ja nicht zeigen. Mir hat gezielt ignorieren damals sehr geholfen.

Und noch was: Es wird besser werden. Ein großes Ziel erfordert einen harten Weg. Aber wenn du aufgibst, bist du all den harten Weg umsonst gegangen. Also. Viel Glück und zeig den Menschen, wer du bist und lass dich nicht unterkriegen.

Du musst mit deiner Lehrerin sprechen oder mit der Schulpsychologin. Im schlimmsten Fall mit dem Direktor wenn's nicht anders geht 😥
Es tut mir unendlich leid für dich
Dass es solche grausame Menschen gibt macht mich wütend und traurig zugleich
Alles kommt im Leben zurück, das sollte sie sich merken
Eine hat es auch bei mir versucht aber ich hab sie nur ignoriert
Und trotzdem bleibt es an einem haften.. Sowas vergisst man nie

Du musst dir Hilfe holen
Rede mit deinen Eltern ganz dringend !! 😘

Ehh.. Sie ist es die die Klasse wiederholt nicht du! deswegen hat auf einer Klassenparty eher sie nichts verloren. Sag ihr das mal!

geh zum Direktor und sag ihm das alles. hört sich für mich ziemlich hart an was sie macht vlt verweist er sie ja von der Schule

Was möchtest Du wissen?