Panische Angst vor den Abitur-Ergebnissen

10 Antworten

ich hab zwar nicht, die selben abi aufgaben gehabt :D aber ich meine jetzt ist es ja eh zu spät. jetzt kannst du nichts mehr ändenr also versuch ich abzulenken oder ed schonmal mit deinen eltern, dass du ein ungutes gefühl hast.

55 Punkte sind ja locker zu schaffen, nun mal Ruhe. Ernst wäre allerdings 0 Punkte in Mathematik, denn damit wärst Du durchgefallen (1 Punkt ist mindestens vonnöten, um bei Gewichtung mit Faktor 4 auf die Mindestpunktzahl von 4 Punkten zu kommen ).

Bei uns in Nrw werden die Fächer 5-fach gewertet und bei 0 Punkten müsste ich in die Abweichprüfung, da ich mit 5 Punkten vorbenotet bin und allerhöchstens 3,75 Pkt abweichen darf.

0
@loveladygaga

OK, NRW regelt das mit einer anderen Faktorgruppe. Immerhin hast Du dann die Möglichkeit, die Abweichung im Mündlichen auszugleichen (das geht bei uns in BY nicht). Musst halt in beiden LK Prüfungen je mindestens auf 5 Punkte kommen, aber das ist ja nun wahrlich zu schaffen.

1

Jetzt würde ich aber doch gerne wissen, wie es ausgegangen ist...

Ausbildungsvertrag Abitur nicht bestanden?

Guten tag,

Habe mein Ausbildungsvertrag bekommen. Mache zurzeit mein Abitur und habe angst dass ich es nicht bestehe. In meinem Ausbildungsvertrag steht. "Die vorausgegangene Berufausbildung/Vorbildung: Abitur". Heißt das, dass ohne mein Abitur dieser Vertrag ungültig ist ? Für diesen Ausbildungsberuf braucht man KEIN Abitur.

...zur Frage

Habe Angst vor der Prüfung?

Hallo, ich habe am Montag therorie Prüfung und habe panische Angst dort durch zufallen, ich habe schon recht viel gelernt und bei dem Simulationnen auf der App bestehe ich aber Fall auch ab und zu noch mal durch was soll ich machen ?

...zur Frage

Angst vor dem NICHT bestehen des Abiturs

Ich sitze gerade mit Tränen in den Augen in meinem Zimmer und kann nicht einschlafen weil ich so Angst vor dem Abitur habe. Ich habe nicht Angst, dass ich einen bestimmten Schnitt nicht erreiche, ich habe Angst, dass ich durchfalle. Es wäre einfach ein Weltuntergang wenn ich es nicht schaffen würde. Bis jetzt habe ich noch nie wirklich viel gelernt, war auch nie eine wirklich gute Schülerin. Ich lebe in Baden Württemberg und dort ist das Abitur ja noch ein wenig schwieriger als in den anderen Bundesländern. Ich werde morgen oder besser gesagt heute meine letzte Klassenarbeit schreiben vor dem Abitur. Leider bin ich in den Fächern nicht so gut, d.h. ich habe in Deutsch meist 7 Notenpunkte, in Englisch meist auch 7, in Mathe meist 1 Notenpunkt und in Biologie meist 8. Wenn ich diese Punkte im Abitur erreichen würde, hätte ich es geschafft, aber ich habe so schrecklich Angst, dass ich eines davon versämmle. Denn man darf nur in einem der vier Fächer unter 5 Notenpunkte liegen. Da gehe ich davon aus, dass es Mathe ist.

Die Termine für das Abitur liegen alle Mitte März: - Mittwoch 18. März: Deutsch - Donnerstag 19. März: Mathe - Montag 23. März: Englisch - Dienstag 24. März: Biologie

Das heißt ich habe nicht mal mehr einen Monat zum lernen und habe leider noch keine Zusammenfassung. Ich habe es mir schon seit Dezember vorgenommen, aber immer geschoben, bis es jetzt immer näher rückt und ich unter Druck stehe. Ich weiß, ich bin selber Schuld und ich möchte auch überhaupt kein Mitleid oder ähnliches, aber ich brauche Tipps, weil ich mich die nächsten 2,5 Wochen wirklich unendlich reinhängen möchte.

Ich habe mir vorgenommen diese Woche bis Donnerstag alles zusammen zu fassen und danach jeden Tag zu lernen. Besonders in den Fächern Biologie und Mathe werde ich mich reinhängen, aber ich habe trotzdem so Angst, dass ich schon seit Tagen nicht mehr schlafen kann und dann tagsüber so müde bin und nicht lernen kann. Ich habe bis jetzt noch nie wirklich gelernt, was ein Fehler ist und somit fällt mir das auswendig lernen, worauf es in Biologie besonders an kommt, sehr sehr schwer. Habt ihr Tipps, wie ich das machen könnte?

Denkt ihr es ist noch machbar, wenn ich mich jetzt noch 2 Wochen wirklich richtig dolle reinhänge und wirklich jeden Tag nach der Schule direkt anfange mit lernen bis Abends um 8? Oder denkt ihr das ist kritisch? Hat von euch zufällig jemand schon in Baden Württemberg geschrieben und kann mir sagen, ob es arg schwer ist über 5 Punkte in den Fächern zu erzielen?

Könnt ihr mir vielleicht irgendwie die Angst nehmen? Denn ich weiß, ich bin selber Schuld und deshalb mache ich mir mehr Vorwürfe, anstatt es einfach zu ändern, soweit ich es noch ändern kann.

...zur Frage

Angst die 11 nicht zu schaffen

Hallo, Ich besuche zurzeit die 11 Klasse (Einführungsphase), einer Gesamtschule und hab panische Angst diese Phase nicht zu bestehen. Mein Problem ist so, jedes mal vor einer Klausur bekomme ich total die Bauchschmerzen und ich hab null Selbstbewusstsein:( Bisher hab ich echt fast jede Klausur verhauen, 3-6:( Ich will aber unbedingt Abitur haben, denn dann stehen mir alle Türen offen. Lernen hilft bei mir nicht..oder ich weiß nicht wie man richtig lernt denn das hab ich früher nie gemacht und trtzm einen super abschluss gemacht. Weiß einer einen rat?

...zur Frage

Mündliches abitur verhauen - schlechtes gewissen?

Ich fühle mich schlecht weil Ich das mündliche Abitur heute verhauen habe. Hab 2 Punkte bekommen..Versteh es nicht habe alles beantwortet aber erst im nachhinein gemerkt dass ich doch oberflächlich bzw drum rum geredet habe .. Habe jetzt angst das abitur nichtmehr zu schaffen. Also bekomme 3. Fach 10+ punkte und 1/2 weiß ich nich aber um die 5 hoffe ich.. komme aus nrw. Hab auch meine eltern angelogen und gesagt ich hab ne 4 bekommen .. meine eltern setzen mich unter druck wenn ich nicht bestehe fühl ich mich minderwertig und schlecht. Was soll ich nur tun am 30. werden die ergebnisse bekannt gegeben habe einfach angst

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?