Panische Angst vor dem Sterben

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Mimimausixx,

hört sich ja schon recht akkut bei dir an. :(

Würde dir dringend empfehlen deinen Arzt aufzussuchen und dir Hilfe zu holen.

Hört sich sehr nach Panikattacken an und die kennen kein jung oder alt, das kann jeden treffen.

Aber sei beruhigt du kannst sie auch wieder loswerden, aber handle bitte schnell. :)

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, viel Liebe und vor allem Gesundheit.

Liebe Grüße Deine Denise :)

Hallo Denise, deine Antwort gefällt mir wirklich sehr gut! Echt ein guter Rat. Sehe ich genauso.

0

hallo mimimausixx! ich gehe jetzt mal in den Bereich vom Glauben.. da ich selber stark glaube. naja also sagen wir mal so, ich hab keine angst zu sterben, da ich weiss das wenn es soweit ist bei mir, dass ich ein noch schöneres leben im Reich hab (Wie gesagt bei mir ist das alles glaube) .. jeder hat seine Zeit wann er stirbt.. du bist noch recht jung, deswegen brauchst du dir noch lang keine Gedanken über den Tod machen! :)
LG Wahrscheinlich Inscope315 ;D

Hallo manchmal hat man solche Panik anstelle von etwas anderem, was man verdrängt. Und dann kommt es so raus.Es ist einfach ein Warnsignal, dass es deiner Seele nicht gut geht. Auch wenn es dich grad sehr plagt und du es einfach nur schnell loswerden willst, ist doch gut, dass deine Seele sich meldet und du darauf reagieren kannst.

Eine Möglichkeit wäre, einen Therapeuten suchen und gemeinsam mit ihm rausfinden, was dir so Panik macht.

Eine andere Möglichkeit oder eine Ergänzung könnte sein, wenn du dich auf die Suche nach Gott machst. Ich kenne ihn seit ca. 25 Jahren. Hat auch begonnen in einer Krisenzeit. Gerade was Angst betrifft oder auch das Thema Tod, kannst Du Halt und Hilfe finden. www.gottkennen.de könntest du z. B. mal angucken. Auch der Psalm 23 laut gesprochen kann dir helfen in deiner Not. Und eine Gemeinde suchen, wo Menschen dir helfen gott kennenzulernen und die für dich beten, z. B. im Internet unter Gemeindeatlas.

Panikattacken bekommt man allein nicht sehr gut weg, weil sie wirklich mächtig sind und einen sehr plagen. Falls Du nicht weißt, wie du einen Therapeuten finden kannst, gelbe Seiten unter Psychotherapeuten oder mal bei der Telefonseelsorge nachfragen.

Ich ermutige dich ganz doll. Und eins kann ich dir mit Sicherheit sagen: Diese schwere Zeit wird vorbei gehen. Da bin ich mir sehr sicher. Dann schaust du zurück. Es kommt eine Zeit, da wird dein Leben wieder schöner sein. Bleib am Ball und hab ein wenig Geduld mit dir. Und hol dir professionelle Hilfe

alles gute

Ich würde beides machen.

Was möchtest Du wissen?