panische angst vor blutabnahme was tun?

7 Antworten

Das tut überhaupt nicht weh ....maximal spürst du einen kleinen Picks.

Du kannst die Wand gegenüber anschauen oder die Gegenstände zählen die auf dem Tisch liegen ect....( wegschauen und dich ablenken)

.....oder du sprichst das bei der Helferin direkt an......sie verwickelt dich dann in ein Gespräch und ruck-zuck ist es vorbei.

Lg

Anm.:

Fehlerteufel (schlechte Texterkennung): Picks = Piks/Pieks  

1

Ist nur ein kleiner und kurzer Schmerz beim Einstechen. Bitte deinen Arzt, eine "Butterfly" zu nutzen, die sind nicht so dick und verursachen einen geringeren Schmerz. Und schau nicht hin.

Die Angst ist nicht berechtigt. Es drückt und brennt nur etwas. Augen zu und nicht hinsehen und ruhig atmen. Hab ich schon 100 Mal hinter mir. Wenn man schwanger ist, wird einem nämlich dauernd Blut abgenommen.

Was möchtest Du wissen?