Panische Angst in der Öffentlich umzukippen, was tun?

2 Antworten

etwas anderes als zu einem psychologen zu gehen bleibt dir nicht übrig wenn du willst das es dir irgendwann wieder besser geht... wünsch dir viel kraft und glück

da war ich 6 Wochen und die haben mich dann nachhause geschickt mit der Diagnose borderline und Depression. und ein paar Wochen später wurde die Angst so schlimm...

1
@sandrajeyka

ich kenn deine gefühle also ich habe nicht direkt die angst in der öffentlichkeit einfach umzukippen sondern ich habe herzneurose und den ganzen tag über immerwieder angstzustände und manchmal panikattacken weil ich immer wieder das gefühl und die angst habe gleich einen herzinfarkt zu bekommen oder ohnmächtig zu werden etc ich bekomm dann ab und zu noch atemnot usw das is richtig belastend...... mit den depressionen geht es mir genau so ich geh auch schon eine ganze weile nichtmehr arbeiten weil ich es einfach nicht kann und nicht schaffe bei so einem 8h arbeitstag dreh ich richtig hart durch.... ich hasse es auch einkaufen zu gehen da ich mich unter menschen sehr sehr unwohl fühle und mir es vorkommt als starren die einen alle so dumm an etc...ich könnt jetzt noch weiter erzählen aber das möcht ich an der stelle mal nicht tun.... das problem ist ich trau mich nichtmal mehr zu einem psychologen zu gehen da ich schonmal bei einem arzt über meien probleme geredet habe und der mir nur dumme kommentare an den kopf geworfen hat .....aber was anderes wird mir am ende auch nicht übrig bleiben und ich glaube wenn die einen heimschicken kann man auch nichtmehr viel machen ausser versuchen damit zu leben oder man geht halt mal in eine geschlossene klinik aber ich glaub das möchtest du nicht .... und ich wöllte es auch nicht... ich weiss leider auch nicht weiter...

0

ach das klingt ja genauso doof :-/ ich find es echt schade das es nicjtmehr so gute Therapien gibt wo man sagt eh jetzt Fühl ich mich besser und ich kann wieder richtig durchstarten, es macht einen richtig krank.. und dann dieses Gefühl das dich niemand versteht und wie du ja eben sagtest das dich alle so blöd anstarren so als könnte man dir es ansehen.. wie wäre es denn wenn du anstatt Vollzeit nur Teilzeit arbeiten gehst, wäre das nicht vielleicht etwas besser ?? ich war in der geschlossenen Therapie und damit leben..?! das kann und will ich einfach nicht, das ist doch kein Leben. ich wache auf, Mach meine Wohnung esse trinke was, beschäftigt meine Katzen und sonst mach ich nix. ich hab keine Freunde die ich treffen kann, kann machen.. musste mein Verein wo ich mit Herz dabei war aufjeden und alles.. und dann die Frage : wieso leb ich eig noxh?! ... :( meine erste Therapie war 2005.. nun ist es 2016. sie Termine morgen sind äußeres wichtig und ich spiele mit dem Gedanken einfach abzusagen, aber dann wird mein Geld gekürzt und ich habe richtig Probleme.. wenn ich da bin ist die Angst such da habe es sooft das ich einfach vom Stuhl kippe. liegsitz AO die Position dann geht es aber kann mich doch nicht einfach da so hinsetzen beim Termin....

1
@sandrajeyka

ja stimmt ich weiss auch nicht wie lange ich damit noch so leben kann und will... bei mir ist das genau so ich steh früh auf mach mir n kaffe setz mich vor mein pc und wenn ich glück hab gehts dann schon das erste mal los da kann ich mich direkt erstmal wieder 20 minuten aufs sofa legen um wieder runterzukomm... und das wars bei mir auch mehr mache ich selten... ich mach zwar so nen 1 euro job aber auch nicht jeden tag nur so 2-3 mal die woche immer so2-3 stunden das geht noch aber wenns mehr wird isses mir dann halt schonwieder zu viel...  ich hab zwar noch 1-2 gute freunde mit den geh ich am wochende mal raus und wenn die dabei sind trau ich mich auch mal draussen mit rumzulaufen da bin ich wenigstens nicht so alleine...ja das mit dem geld kenn ich auch ich hab auch ständig termine aufm arbeitsamt etc und die wollen immer bewerbungsunterlagen und wenn du die nicht vorlegst kürzen sie dir die kohle... die wissen garnicht wie dreckig es einem geht hauptsache die werden dich los und müssen dir keinen cent mehr bezahlen....  naja ich werd wohl jetzt bald mal zu nem psychologen gehen müssen sonst sitz ich irgendwann auf der strasse und keine ahnung da kann ich dem auch gleich ein ende setzen das muss ich mir nicht noch zusätzlich antun... ich weiss auch nichtmehr wohin mit mir ahje ahje mal schauen wo das ganze noch hinführt...

0

Jaja genau das ist es doch... und so soll man Leben?! es akzeptieren?! das geht nicht.. man kann doch gar nicht mehr glücklich sein, soviele haben sich von mir abgewendet und ich. kann sehen wo ich bleibe... aber mich freut es das du wenigstens etwas arbeitest und raus gehst, ich wuenschtr ch koennte es auch :( ja ich bin froh das mein Amt mich soweit versteht aber die sagen ich muss aufjedenfall mal hin und das ist morgen und ich weis nicht wie ;'( dard ich fragen wie alt du bisr ?:/

1
@sandrajeyka

das wirst du schon schaffen.... ja mein alter das ist grade das schlimme ich werde erst 20... und mir geht es so seid ich 15 bin.... jetzt wohn ich seid 1 jahr alleine und dadurch ist alles nurnoch schlimmer gewurden... und ich bewunder dich auch bzw versteh nicht wie du das so lange schon aushälst da du geschrieben hast 2005 war deine erste therapie... ich will jetzt schon nichtmehr...

0

ich bin auch nicht aelter. werde erst 21... bin auch noch 20 und wohne seit einem Jahr alleind.. aber so früh fing es an weil papa uns verlassen har und dann starb mekne Mutter und dann kam eine scheisse nach der anderen, hab es so extrem nun 2 jahre war in Kiel, in herten und in dorrmund in einer speziellen Klinik und wie sie sehen, sehen sie nichfs... heute sind die Therapien nur noch ein Witz... :'(

0
@sandrajeyka

oh man tut mir leid... naja meine mutter war drogensüchtig hat sogar noch wärend sie mit mir schwanger war konsumiert.. meth, heroin etc... meinen vater habe ich nie kennengelernt der hat meine mutter direkt nach meienr geburt verlassen ich bin bei meinen großeltern aufgewachsen und mit meiner oma hab ich mich solang ich zurückdenken kann auch mehr gestritten als alles andere.... ... ja und genau deswegen weiss ich garnicht ob das überhaupt einen sinn macht zu einem psychologen zu gehen ich weiss garnicht ob ich mich den anvertrauen kann ich hab da so ein schlechtes gefühl bei.... vor 1 jahr hatt ich oft suizid gedanken aber dazu überwinden konnte ich mich nicht (zum glück? sicher bin ich mir nicht) ach ich weiss auch nicht... wenn man die ganzen leute sieht denen es so gut geht und die hier glücklich durch die welt laufen selbst mein bester kumpel versteht mich nicht wenn ich ihm das erzähle weil er nicht weiss wie es sich anfühlt aber ich bin froh das er mich wenigstens nicht allein lässt... sonst wüsst ich echt nichtmehr weiter ... oh man ehh...

0
@Konvex

mir gehts auch jetzt grad schonwieder so dreckig haha man eh ich sitz die ganze zeit hier bin nur am rumzappeln ich fress an mein fingern rum als gäbs bei mir kein mittagessen und häng die ganze zeit hier wie ein haufen elend es kotzt mcih einfach so hart an.....

0
@Konvex

kennst du das wenn man manchmal einfach losheulen will aber selbst das nicht geht..

0

wow das ist auch nicht gerade viel besser... Ja ich finde die besten Psychologen sind immernoch die, die es selber durchmachen. einige haben es durch, einige nicht. ich gehe auch nur zu welchen die es durch haben - wir hatten auch eine Therapie geplant aber als ich meiner Betreuerin zeigte wie oft ich schon drin war und wo Überall verstand sie mich auf einmal und sagte das es denn wohl such keinen Sinn hat. Suizid... man denkt es sei besser aber was kommt nach den Tod?! - ich hatte auch schon ein paar versuche- der letzte hätte fast geklappt bin nach 5 Tagen auf der Intensivstation wach geworden, mir ging es herbe dreckig... aber AO wie es ist, kann man das auch nicht Leben nennen. und mit den Menschen, ja ich verstehe das auch nicht. einige regen sich auf weil die net wissen was sie essen, anziehen oder kaufen sollen und wir. wir plagen uns mit so krassen Sachen, ich finds nicht fair. hatte auch ein Job wo ich mich sau wohl gefühlt habe, eine super Frau an meine Seite und mir ging es zum 1x nach Mamas Tod richtig gut wieder aber das wird einem ja nicht gegönnt da kam die richtig krasse Angst und so verloren ich alles wieder.. wieso kann man nicht einfafh ein ganz normaler Mensch sein?! wieso ..? was tun wir denn AO schlimmes ?:(

1
@sandrajeyka

ja ich verstehs auch nich vielleicht haben wir irgendwas getan womit wir es verdient haben ich weiss es nicht... ja ich habe auch 2 ausbildung angefangen die erste hab ich fast 1 jahr durchgehalten dann ging es einfach nichtmehr die 2te musst ich schon nach 3 monaten abbrechen da ich mich auf arbeit innerlich so heftig aufgeregt habe das ich den einen tag richtig blass wurde und am fliesband da fast umgekippt bin da haben sie mich dann nachhause geschickt weil sie dachten ich hab ne grippe oder so.... und an dem tag bin ich zum arzt und hab ihm alles erzählt und wollt mich mal informieren und da wollte er mich direkt einweisen lassen und hatt mich vollgemault und hat mir dann gedroht die polizei zu rufen und mich zwangseinweisen zu lassen ffalls ich nicht sofort die ablegnung unterschreib und seine praxis verlasse.... und seid dem hab ich da auch so ein ganz schlechtes gefühl bei mich an einen psychologen zu wenden.....das leben ist einfach so scheisse und unfair... aber wenn wir uns in unserer situation noch so viele gedanken darüber machen wird es noch schlimmer ich kann bald echt nichtmehr und ich glaub auch das mir die psychologen nicht weiterhelfen können... die machen da ihre diagnosen und mir gehts dann bestimmt auch wie dir das die einem sagen es hätte keinen sinn mehr.... aber was dann.... was solln wir dann denn bitte machen ich weiss es nicht und ich hab angst davor was in zukunft noch kommen wird....

0

deine Frage mit dem Fernseher das es immer laufen muss hab ich auch. sobald in meiner Wohnung Ruhe ist dreh ich durch. immer muss entweder der TV, Musik oder radio an sein...

1
@sandrajeyka

ja wenn cih nix und niemanden höre bekomm ich richtige paranoia da könnt ich mich zusammenkauern und in ne ecke hocken....

0

magst DJ mir vll hier eine private Nachricht scjicken?! ich glaub das wir sonst bald x nachrichten voll haben da koennten wir gerne mehr schreiben, wenn du magst ?

1
@sandrajeyka

ja ich hab dir schon ne freundschaftsanfrage geschickt musst mal annehmen sonst kann ich dich nicht anschreiben (:

0

hae wo sieht man das denn? wenn ich auf mein profil geh steht da nix, genau wie in der Mitteilung. sorry bin neu :d

0
@sandrajeyka

hmmm eigendlich bekommst du da eine "mitteilung" ansonsten guck mal bei dein nachrichten rein da müsste die anfrage sein.... sonst schick mir mal eine :D

0
@sandrajeyka

vielleicht haben wir ja schon soviel pech das wir nichtmal auf gutefrage.net befreundet sein dürfen haha

0

zu wundern wäre es nicht oder ?:D

1
@sandrajeyka

hast echt keine anfrage? hast versucht mir eine zu schicken?

0

mein PC lässt mich net rein, Icj weis net wo ich nschrichten finde , mitteilung ist nix und dir kann ich keine senden....

0
@sandrajeyka

hm nja du hast oben rechts son kasten da steht dein name und drunter is son blauer kkasten da steht mitteilungen und auch nachrichten etc.. oh man das nichmal das funktioniert muss ja ein zeichen sein haha.... keine ahnung wenn du willst kannst du mich auch bei skype oder so adden... nur wenn du willst...

0

Sag es doch am besten deinem Hausarzt, der wird dich gut beraten können.

gute Besserung weiterhin

da war ich - er schickte mich in die Klinik(Psychiatrie) da war ich 1 Monat und 2 Wochen wurde dann nachhause geschickt und ein paar Wochen später wurde es so schlimm wie es nun ist.. danke

1

Was möchtest Du wissen?