panische Angst alleine Zuhause, Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das klingt wirklich schlimm und die Anzeichen hören sich für mich nach einer Paranoia an. Wenn es wirklich erst seit dem Ansehen dieser Videos auftritt und vorher alles normal war, könnte es gut sein, dass du dies verdrängst, wenn du es versuchst. Ich weiß nicht, wie lange das her ist.. aber naja, eventuell ist es ja nach ein paar Wochen wieder weg.

Falls nicht, würde ich dir auch den Gang zum Psychologen empfehlen. Eventuell kann der dir helfen.

Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht beruhigt es dich ja einbrecher achten meist darauf das keiner zuhause ist.

sie wollen auch niemanden verletzten, sie wollen nur wertsachen, wenn sie dabei auf bewohner treffen ist es nicht beabsichtigt und ergreifen in der regel die flucht.

statistisch gesehen ist es unwahrscheinlich das du einen einbrecher dabei überrascht.

oftmals wird auch tagsüber eingebrochen, nach dem motto auffällig unauffällig.

dein verhalten ist paranoid und unnötig, wenn es passiert was du nicht beeinflussen kannst, dann sollte man sich ruhig verhalten und nicht gleich mit einem messer auf ihn zu rennen, dann eskaliert die situation ganz schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich meinen Vorgängern an. Du kannst die Angst in einer Verhaltenstherapie unter Kontrolle bringen und wieder ruhig schlafen. Geh zu deinem Hausarzt. Er wird dir einen Therapeuten empfehlen und dann wird dieser in Gesprächen herausfinden woher deine Angst kommt kann dies therapieren. Bitte mache es! Es wird dir besser gehen. Gut finde ich, dass du erkannt hast, das es so nicht weitergehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du brauchst eine Therapie. Geh zu einem Nervenheilarzt oder zu deinem Hausarzt und lass dir eine Überweisung geben. Dann wird das bestimmt besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir eine psychologische Behandlung empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einen Psychologen, denn deiner Schilderung nach geht es hier um Paranoia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?