Panikhacken oder Karabiner für ein Noriker

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde zum anbinden und auch allgemein zum Panikhaken tendieren. Ich nehme den Karabiner nur wenn ich mit meinem Pferd draußen über Graswege laufe, da sie da immer fressen will und Panikhaken da schonmal aufgehen können. Außerdem würde ich es nicht von der Rasse abhängig machen. LG Luna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Bruce15

Ich plediere genau wie manch anderer hier eher zu Panikhaken.

Bei Karabienern habe ich persönlich immer ein ungutes Gefühl. Du musst bedenken, dass Pferde Fluchttiere sind und wir Menschen ihnen diese Fluchtreaktion ermöglichen sollten, ganz gleich ob beim Anbinden oder führen. Desswegen wären für mich nur Pnaikhaken die Wahl. Sollte dein Pferd wirklich in Panik geraten, könntest du es niemals halten. Dann nützt dir der feste Karabiener auch nicht viel, es wäre dann nur gefährlicher wenn das Pferd mit dem Strick am Halfter losstürmt und sich evtl. noch verletzen könnte

Ich hoffe ich konnte helfen Lg Moonlightindark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Anbinden eher einen Panikhaken, beim Führen ist ein Karabiner besser, da er nicht ungewollt aufgehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht sagen, dass man diese Entscheidung von der Rasse abhängig machen sollte. Das hat weder etwas mit Kraft des Pferdes, noch etwas mit dem Charakter zu tun ;)

Für mich wäre immer ein Panikhaken die erste Wahl. Einmal natürlich, weil man ihn in Gefahrensituationen immer schnell öffnen kann und dann auch, weil er (so war es bei mir zumindest bis jetzt immer) nicht so "anfällig" ist, wie ein Karabiner. Karabiner sind bei mir immer relativ schnell kaputt gegangen, ist also nicht wirklich das Wahre...

Viel Spaß mit deinem neuen Pferd :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Bruce15,

zum anbinden würde ich immer einen Panikhaken nehmen und zum führen/spazieren gehen einen Karabiner.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?