Panikattacken usw Krankenhaus oder Arzt?

10 Antworten

Ich verstehe die Leute immer nicht, die für jeden Kram ins Krankenhaus wollen. Die kochen auch nur mit Wasser.

Sicher, die haben andere Geräte als mancher Arzt, aber was soll man bei einer evtl. Panikattacke mit einem Röntgengerät? Willst Du ein Krankenhausbett blockieren, das vielleicht dringend für einen anderen Patienten benötigt wird?

Dein Hausarzt ist erst mal der richtige Ansprechpartner. Er wird entscheiden, wie weiter vorzugehen ist. Panikattacken gehören in die Hände eines Psychologen, vielleicht noch eines Neurologen, um organische Ursachen abzuklären.

Es ist Freitag 08:50h, daher halte ich die Notaufnahme in diesem Fall für übertrieben. Geh direkt zum Hausarzt, der die wichtigsten Untersuchungen, z.B. ein EKG, vornehmen kann. Der kann Dich immer noch ins Krankenhaus schicken, wenn er etwas Bedrohliches findet.

Zunächst mal zum Hausarzt. Fürs Krankenhaus brauchst du eine Einweisung, es sei denn du bist ein Notfall z.B. mit akuter Luftnot, Herzbeschwerden, was bei dir aber nicht der Fall zu sein scheint: >>> Ich habe diesöfteren ich nenn es mal Herzbeschwerden <<<

Vielen Dank für deine Antwort. Ja ich habe Luftnot vorallem Abends. Ich bin erst 15 und denke dabei an nichts schlimmes, dann gehe ich heute lieber zum Hausarzt und lass mich untersuchen danke für deine Antwort

0
@ReportMyTeam

du hast nix!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! meine güte, unterstütz doch nicht noch seine psychose.

0

Was möchtest Du wissen?