Panikattacke wegen Referat!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey

Ich bin sehr schüchtern und hasse es vor Menschen zu sprechen. Von daher kann ich dich gut verstehen. Letztens musste ich ein Mathereferat halten und hatte totale Panik. Ich hab auch auf GF eine Frage dazu gestellt. Vielleicht helfen dir die Antworten auch etwas:

https://www.gutefrage.net/frage/tipps-referat-halten-schule-?foundIn=user-profile-question-listing

In dem Moment wo ich vorne stand, ging es.

Wichtig ist erstmal dass du sicher bist, also gut vorbereiten. Das ist die halbe Miete. Wenn du gut vorbereitet bist, brauchst du nicht mehr so viel Angst und Panik haben. Wenn du gut vorbereitet bist, dann geht

Denke daran, andere sind auch aufgeregt. Du bist der Experte und was du machst wird super. Denke Positiv. Was soll den schon passieren ? Sag dir vorher einen positiven Satz wie "Ich schaffe das" oder so.

Übe vor Freunden oder Geschwistern. Ich habe es vor meiner Schwester geübt. Wenn du niemanden hast, der zuhören kann, dann übe vor einem Spiegel oder so.

Das ist völlig normal. Mach dir Notizzettel mit schwer zu merkenden Begriffen. Aber verwende nicht zu viele Fachbegriffe, dass verwirrt nur. Versuche Fragen beantworten zu können.

Die meisten sind aufgeregt vor einem Referat.

Viel Erfolg

du sollst einz wissen, wenn die klasse ja selber nix davon weiss, dann werden sie keine fehler entdecken, sprichst du was falsch aus, egal die werden dich nicht auslachen denn sie wissen es bestimmt selber nicht, daraus besteh ja die angst. ausgelacht zu werden.

Nimm es locker. Trag dein Referat deinen Eltern vor oder deinen Geschwistern damit du mehr Augenkontakt noch hast hab ich zu mindest gemacht ich hab mehrere Gesichter gezeichnet und an die Wand gehängt und hab immer als ich gesprochen habe auf die Zeichnungen geschaut.

Was möchtest Du wissen?