Panikattacke vor dem essen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe keine Magersucht aber eine Panikstörung. Mir hilft da zu versuchen die Atmung unter Kontrolle zu bringen indem ich einatme als würde ich die ganze Luft im Raum einatmen müssen. Dann beginne Ich laut oder im Kopf Dinge aufzuzählen die ich mag, mich glücklich machen. Das beruhigt. Eine Panikattacke geht höchstens bis zu 30 min und ist eigentlich ungefährlich. Bei Menschen mit Essstörungen wie Bulmie, Magersucht ect weiss ich dass die oft ihre Krankheit abstreiten und sich nicht helfen lassen. Dass du weisst dass du Magersucht hast und bereits in Therapie bist ist ein grosser Schritt in die richtige Richtung. Rede mit deinem Vater über das Problem. Ich wünsche dir alles gute

Stell Dir erst mal die Frage, warum Du abnehmen willst.

Bist Du mit Dir wirklich so unzufrieden?

Dann denk darüber nach, was das mit Dir macht.

Dein Hormonhaushalt kommt irgendwann durcheinander, Du wirst aufgrund der Mangelernährung später mit Langzeitfolgen kämpfen müssen, die auch sehr schmerzhaft sein können.

Willst Du das?

Du bist sehr jung. Überlege Dir ganz objektiv, wo die "Sucht" wenig zu essen herkommt. Was macht Dich so unzufrieden? Was bekämpfst du damit?

Du musst das Problem bei der Wurzel packen und Dein Vater hat bedingt recht. Nur ein "Zwingen" macht auch wenig Sinn. Du musst von Dir aus essen wollen.

Lass Dir helfen. Jetzt ist noch der richtige Zeitpunkt dazu.

http://www.maja-langsdorff.de/mlesbetr.htm

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/bericht-einer-magersuechtigen-ueber-ihre-behandlung-14320908.html

https://www.welt.de/gesundheit/article117535405/Wie-Fiona-den-Weg-aus-der-Magersucht-fand.html

Das ich abnehmen möchte, liegt daran, dass ich sehr unzufrieden mit mir bin und mich nicht wohl fühle wenn ich in den Spiegel schaue. Außerdem vergleiche ich mich mit anderen ! Ich möchte eben einfach dünn sein :(

0
@Faniennebdbmd

Ich kann das schon verstehen. Obwohl ich ein Kerl bin, war es für mich auch immer wichtig, mir selbst zu gefallen.

Das ist auch wirklich sehr wichtig. Man muss sich selbst zumindest mögen, besser lieben, wenn man für sich und andere ein Gewinn sein will...

Was Du Dich fragen solltest: Ist das der richtige Weg?

Du kannst auch gesund und schlank sein, wenn Du Dich richtig ernährst.

Im Gegenteil, Du kannst noch viel toller aussehen, wenn Dein Körper z.B. durch Sport an den richtigen Stellen dünn und fit an den anderen, ebenfalls sehr wichtigen Stellen bei einer Frau noch was dran ist ...

Zunächst aber 2 Fakten zur Ernährung, denn man kann normal essen und schlank bleiben, wenn man beachtet:

1. Nie unter dem Grundumsatz essen (bei normaler Ernährung kommt sonst der Jojoeffekt). Der dürfte bei Dir bei den erwähnten ca. 1400 kcal liegen. Dein Grundumsatz steigt mit mehr Muskulatur!

2. Wenn  Du intermittierend fastest heißt, Du isst das, was Du im Grundumsatz benötigst innerhalb von 6 Stunden am Tag, ansonsten isst Du nichts, wird Dein Immunsystem gestärkt und dadurch, dass Deine Muskulatur den Glycogenspeicher leeren kann, nimmst Du nicht zu, sondern eher ab. Bis zu einem gesunden Maß.

Iss gut und ausgewogen und dann  mach Sport! Dann kannst Du über den Leistungsumsatz abnehmen oder Dein Gewicht halten.

Dadurch kannst Du Dir eine tolle Firgur erarbeiten, Du bist gesund und zudem noch fitter als die, denen Du jetzt vielleicht nacheiferst.

Mach was aus Deinem Antrieb und Deiner Energie und mach dich selbst toll! Kanalisiere das alles und steck die Energie Deiner Unzufriedenheit in den Sport.

In Deinem Alter kann noch alles aus Dir werden. Eine schöne, toll aussehende, sportliche Frau, die attraktiv ist, auch weil sie das alles geschafft hat.

Oder Du wirst ein magersüchtiges Ding, dass eigentlich nur bemitleidet und so kompliziert wird, dass Du auch für jeden Typen uninteressant wirst.

Nicht nur Deine Figur, sondern erst recht Deine Ausstrahlung und Dein Charakter machen Dich schön. Wenn Du gesund, sportlich und leistungsfähig bist, hast Du eine ganz andere Ausstrahlung!

Du hast es in Deinen Händen! Mach was draus!!!

2
@Faniennebdbmd

übrigens... ich finde es toll, dass Dein Vater das bemerkt hat und sich die Mühe macht. Das bedeutet, dass Du ihm sehr wichtig bist. Sei Dir selbst genauso wichtig!

1

Was möchtest Du wissen?