Panikattacke oder Nierenstein?

5 Antworten

Ein ähnliches Erlebnis hatte ich mal bei einer Gallenstein-Kolik.

Man hat unbeschreibliche Schmerzen und denkt tatsächlich - jetzt geht's zu Ende!

Ich konnte auch kaum atmen.

Das versetzt natürlich in Panik.

Weil für mich hört sich Panikattacke viel sinnvoller an bei den Symptomen, die mein Mann hatte

Wenn man Blut im Urin Deines Mannes festgestellt hat, steckt mehr dahinter, als "nur" eine Panikattacke.
Ich wünsche Deinem Mann eine schnelle Genesung. Alles Gute.

Ich denke ich das es eine Panikattacke aufgrund der Schmerzen war.
Was ja verständlich Wäre wenn er mitten in der Nacht durch starken Schmerzen aufwacht.

das ist schwer zu beurteilen, panikattacken machen aber ansich keine schmerzen , da hört sich das mit dem nierenstein für mich schon plausibler an

Macht den ein Nierenstein so starke Schmerzen, das man noch die anderen Symptome bekommen kann? 

0

Gefühl nicht genug Luft zu kriegen (Panikattacke?)?

Hallo
Ich habe in letzter Zeit total oft das Gefühl beim Atmen, dass nicht genug Luft in meine Lunge kommt und egal wie tief ich einatme nicht genug ankommt. Das fühlt sich total komisch an.
Heute war ich arbeiten und dann war das wieder und dann kam iwie langsam ein krasseres Gefühl dazu noch je schwerer ich geatmet habe..meine Hände wRen dann auch eiskalt und mir kamen die Tränen und mir war so mega komisch so vom Kreislauf (also so hat es sich iwie angefühlt).. Ich bin dann nachhause gegangen weil ixh glaube es wäre noch schlimmer gekommen und habe mich dann erstmal hingesetzt.
Von was kann denn das kommen??
Ist das psychisch bedingt?
Bin ja iwie doch noch Essgestört (aber nicht mehr untergewichtig) iwie und da zittert mir auch manchmal die Hand also beim Essen..

Was könnte es sein wenns physisch bedingt ist??
Oder war das eine Panikattacke?

...zur Frage

Nierenstein entfernung durch ESWL.

Hallöchen. Mein Mann hat sich heute einen Nierenstein zertrümmern lassen. Wir wissen nicht ob der Stein richtig zertrümmert wurde, weil noch kein Grieß mit dem Urin mitkam. Weiß jemand wie lange das dauert, bis der erste Grieß kommt? Er hat auch einen Katheter zwischen niere und blase, es kann also nix festhängen oder sich stauen....

PS: Er sollte eigentlich heute im Krankenhaus bleiben (Damit die Klinik den Tag abrechnen kann....) Muss das bei so nem Mini-Eingiff eigentlich sein?

...zur Frage

Von den Treppen gestürzt auf Hand und Arm aufgeschlagen - Schmerzen was tun?

Mein Kollege ist gerade richtig heftig von den Treppen geflogen und hat jetzt starke Schmerzen und Taubheitsgefühl im Handgelenk, kleinem Finger und Unterarm? Notarzt rufen? Was tun?

...zur Frage

Wiederholt Nierenstein. Kann es also sein, dass ein neuer Nierenstein im Anmarsch ist?

Hallo. Hatte vor 3 Wochen eine nierenkolik. Der nierenstein wurde mir in einer op entfernt. Nun habe ich das Gefühl das mit meiner Niere was nicht stimmt. Leichte schmerzen setzten ein und mein Urin ist sehr trüb. Kann es also sein das ein neuer nierenstein im Anmarsch ist? Oder kann das auch was Bakterien mäßiges sein. Möchte nicht gleich wieder zum Arzt da ich angst habe wieder ins Krankenhaus zu müssen. Wäre über antworten sehr sehr dankbar.

...zur Frage

Panikattacke - Atemnot - Schmerzen in der Lunge - Todesangst

Ich schildere kurz den Fall: Im sitzen, plötzlich Atemnot. Das Gefühl nicht mehr tief einatmen zu können. Kurz darauf schnellt der Puls extrem hoch und TODESANGST kommt dazu. Nach 2-3 Stunden sind die Symptome wieder weg. Der Arzt hat gesagt, dass die Sauerstoffsättigung im Blut super ist und Herz usw. auch alles wunderbar. Ist das nun komplett psychosomatisch? Aber die Schmerzen sind ja wirklich da, ich konnte wirklich nicht mehr tief einatmen. Ich habe halt Angst vor Lungenembolie etc. etc.... Wenn man "wirklich" nicht mehr tief einatmen kann und die Lunge weh tut, ist es dann nicht ein "reelles" Symptom das wirklich existiert? Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass der Arzt etwas übersehen hat und ich heute Nacht dann eine Lungenembolie bekomme? Mittlerweile kann ich wieder gut atmen und die Lunge tut auch nicht mehr weh. Trotzdem sitzt die Angst noch im Nacken. Lg

...zur Frage

Nebenwirkungen bei Sultanol ohne asthma?

Hallo!:) ich habe eine Gräser & kräuterpollenallergie und besitze deswegen ein asthmaspray (sultanol & flixotide), asthma habe ich nicht. Nun zu meiner Frage. Ich habe jetzt längere Zeit die sprays nicht verendet & es ging mir sehr gut. Seit 2 Tagen verwende ich sie wieder und seitdem habe ich wieder atemnot , Übelkeit und Schwindelanfälle. Ich habe über 1 jahr an extremen Kreislaufbeschwerden gelitten, einige zeit nach dem absetzen der sprays waren sie weg. Können meine atemnot und die anderen Symptome von den asthmasprays kommen oder ist das nur Zufall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?