Panikattacke in der schule?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Panikattaken haben wenig mit dem Medikinet zu tun. Ich habe auch ADHS/ADS und noch einige andere Psychische Belastungen aber ich habe nie Stoff dagegen genommen. Auch ohne Medikamente habe ich Panikattacken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit deinem Arzt reden. So kannst du kein Unterricht machen. Der wird dir was verschreiben damit es dir besser geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zu deinem Arzt und bespreche es mit ihm es kann ja nicht richtig sein das es dir so schlecht geht davon. Das mit den Cannabis ist auf Dauer auch keine Lösung lass es lieber. Dadurch schädigst du dich auch. L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu deinem Arzt und bespreche mit ihm dein Problem. Lass das Cannabis sein. Wenn man eh schon Probleme hat und ggf. Medikamente nimmt, ist das kein guter Mix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde ja mal vorschlagen, dass du mit deinen Lehrern oder Eltern redest. Oder mit Freunden, wenn du welche hast xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche bitte einen Arzt auf. Das wird auf Dauer für dich zur Belastungsprobe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?