Panik, Weihnachtsessen! Für 10 Personen..

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mach für die fleisch- und allesesser einen großen braten, zb truthahn, schweinebraten, rinderbraten, kaninchen o.ä. dazu gibt es dann ganz klassisch knödel, kraut, sauce.

für die vegetarische person ebenfalls knödel & kraut (beides halt ohne speck o.ä. machen und natürlich auf extra-teller - also nicht in einem geschirr mit dem braten - servieren) dazu entweder einen vegetarischen "braten" aus seitan (hier findest du zb ein rezept: http://veganitaet.blogsport.eu/2010/11/22/seitan-braten-mit-fruchtigem-rotkohl-und-brauner-sose/) oder - weniger aufwändig - seitanschnitzel/seitansteaks o.ä.

als vorspeise würde ich ne klar gemüsebrühe servieren, als einlage zb grießnockerl oder nudeln, ....

als nachtisch würde ich einfach kekse hinstellen oder bratäpfel machen!

-> viel erfolg und lasst es euch schmecken!

Danke dir! :)

0

Weißt Du was? Ich würde denen sagen, dass sie das Weihnachtsessen vergessen können oder jeder sein Essen mitbringen soll. Das ist ja ein Affentheater, jeder will was anderes, jeder mag was anderes nicht, so ein Blödsinn, da vergeht's einem ja vorher.

Ich würde garantiert nichts machen, die könnten mich mit ihren Sonderwünschen mal gerne haben!

Naja ich wusste das ja vorher und habe sie ja schon eingeladen ^^ Mir macht das ja nichts aus, viel zu machen.. Nur WAS ich machen kann, weiss ich nicht ^^

0
@bluestar23

Dann setzt Euch mal alle zusammen, sie sollen Dir einen Vorschlag machen. Warum sollst Du Dir den Kopf zerbrechen?!

1

Mach doch Raclette mit verschiedenen Beilagen :)

Was möchtest Du wissen?