Panik wegen saurer Milch!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lars, wenn dein Müsli zuvor geschmacklich und optisch in Ordnung war - ist alles ok - möglicherweise war nur der Bereich um die Ausgussöffnung der Milchpackung säuerlich - die eigentliche Milchmenge in der Packung aber nicht.

Das "dicklegen" von Rohmilch hatten meine Grosseltern bewusst gemacht, indem sie bei Zimmertemperatur die Milch in einer Schale gerinnen liess...die heutige pasteurisierte Milch (oder noch mehr die H-Milch - also ultrahocherhitzte) haben durch die Fertigung eine Reduzierung der Keime erfahren, wenn man sie draussen liesse um sie gerinnen zu lassen, dauert es länger - aber sie verdirbt auch.

Grundsätzlich ist bei allen Bakterien die "gesundheitsgefährdung" eine Frage der Bakterienart und der Menge der Bakterien.

Die Milch wird sauer, sobald die Milchsäurebakterien durch wärmere Umweltbedingungen sich besser vermehren können und eine chemische Veränderung  in Gang gesetzt (Milchzucker wird in Milchsäure verwandelt - die das  Milch-Eiweiss zum gerinnen bringt - sie "flockt aus").

Milchsäurebakterien verträgt unser Verdauungsystem sehr gut - andere Bakterien die ebenfalls durch die wärmere Umgebung angewachsen sind weniger. Aber die Menge macht die Unverträglichkeit...mach dir also keine Gedanken über Darmkrankheiten - im schlimmsten Fall wird dir vielleicht ein wenig Übel - das wars...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Tüte schon offen war kann das mal passieren, daß da 1 oder 2 Tropfen auf der Verpackung schlecht werden. Wenn die Milch selbst normal schmeckt, dann ist sie auch in Ordnung.

Ansonsten bekommst Du einen flotten Durchgang auf dem WC und dann ist es wieder gut. Alles im grünen Bereich.

...und bitte ignoriere den Beitrag unten mit der Buttermilch, da hat jemand falsch geraten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

H-Milch oder nicht?

Falls es keine H-Milch war und sie noch gut roch, war alles in Ordnung.

Außerdem wurde früher (mit Rohmilch) aus sauer gewordener Milch ein leckerer Nachtisch gemacht. Bei uns hieß das Dickmilch. Bis sie richtig ungenießbar wird, dauert es also.

Ansonsten ... du wirst es merken, wenn dein Magen / Darm anderer Meinung ist. Viel machen kannst du jetzt eh nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wär sie nicht mehr gut gewesen hättest du das geschmeckt. ich hab mir mal nen kaffee gemacht und etwas saure milch rein getan und hab sofort gemerkt dass er anders schmeckt als sonst.

mach dir einfach keine panik solange du nix merkst. sonst merkst dus nur weil du panik hast xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Milch in dieser einen Stunde nicht in den Kühlschrank gewesen ist, kann es passieren das die Milch sauer geworden ist. Saure Milch ist nichts anderes als Buttermilch, daher brauchst Du keine Panik zu schieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MancheAntwort
26.09.2016, 05:31

Saure Milch ist KEINE Buttermilch !

2
Kommentar von Brunnenwasser
26.09.2016, 21:39

Dann lass ich ab sofort meine Milch sauer werden, Prost Mahlzeit...

0

Wenn du Milch sauer war, hättest du es wohl gemerkt. War sie vorher schon geöffnet, können da aber auch andere Bakterien drin gewesen sein, aber es wäre jetzt eh zu spät, etwas zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es schon eine Stunde her ist kannst ja eh nix mehr machen. Aber wenn die Milch normal riecht ist eh alles okay. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?