Panik und Wut durch Fleischverzehr? Speichert Fleisch Emotionen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

liebe Anne Masb,

es klingt ja kindlich. Wem es trotzdem keine Ruhe lässt, der kann sich mit der Wirkung von Verdauungsprozessen befassen. Eiweißstoffe, - wozu auch Stresshormone gehören, werden bei der Verd. bis auf ihre Aminosäuren zerlegt (was bei modern gezüchtetem Weizen gestört scheint). Die erste Frage wäre: bleiben Botenstoffe aus dem tierischen Eiweiß funktionsfähig? Die zweite Frage könnte ich mir wegen der neuen Wissenschaft der Epigenetik vorstellen, die bereits sichere Beweise an Mäusen und unsichere an Menschen gefunden hat, dass nämlich gewisse Moleküle aus Kernen von Körperzellen nach stressigem oder freudigem Leben auch in Geschlechtszellen entsprechen vermehrt vorkommen und (sogar bei den winzigen Spermien) der nächsten Generation weiter gegeben werden. Es handelt sich nicht um das Erbgut auf den Chromosomen, bewirkt aber bessere bzw. schlechtere Zugänglichkeit zu benötigten Genen, wenn Hormone und Botenstoffe wie Dopamin usw. erzeugt werden müssen. Wenn Vater viel Stress hatte, kann noch sein Enkel div. Ängste leichter entwickeln als andere Menschen (Mäuse). Dass Todesangst der Schweine durch Verdauungsvorgänge unzerstörbare Stoffe hinterlässt, das wird man nicht leicht erforschen können, vielleicht über unser Blut zwischen Darmzotten und Leber.

Mit Epigenetik befasst sich Dr. Peter Spork, Google es wer mag. Sein Vortrag vor 4 Tagen war auch so interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleisch besteht doch im Wesentlichen nur aus Aminosäuren und Fetten, also organischen Verbindungen, und Wasser. Wie sollen diese ein Gedächtnis haben? Das ist lächerlich. Im Magen wird der Kram durch Säure aufgelöst, im Darm gespaltet, die Nährstoffe aufgenommen und der Rest ausgeschieden. Das war's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das stimmt nicht. schön wärs, dann würde die manschheit vllt mal verstehen warum es scheiße ist tiere auszubeuten -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche "Emotionen" hatt ich nachm essen nie..... ich war höchstens gechillt weil ich satt war...und ich glaub kaum das meine Kuh/Schwein/Huhn  auf lebenszeit gekifft hat das es mich gechillt satt macht :P

gehört hab ich davon auch noch nie o.O

Wo hast du den Schachsionn her? ( nich bös gemeint) =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Gott was für ein Nonsens, musste gerade meinen Socken hinterherlaufen, die es mir von den Füßen gerissen hat. Lange keinen größeren Schwachsinn gelesen aber am 32. Mai ist ohnehin der Weltuntergang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnneMasb
31.03.2011, 12:40

Das kommt nicht von mir.

0

Iß Gummibärchen die bauen Deine Aggressionen ab.

Allerding trinke ich immer das Blut meiner Feinde, da gibt mir deren Kraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich HONIG esse beginne ich immer zu SUMMEN, passt dsa zum thema?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnneMasb
08.04.2011, 15:15

ABSOLUT!!

0

Das ist doch völliger Unsinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh ehrlich gesagt nicht, was du mit der Fragestellung zum Ausdruck bringen willst. Das ist Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?