Panick und Fressattacken :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe Pizza gegessen wenn Attacke kam. Dann aber die

  • die Ernährung umgestellt auf Obst, Gemüse und viel Salat
  • vier mal die Woche ins Fitness, Sport gemacht, bis die Klamotten nass waren.

Der sportliche Körper hat dann keine Fressattacken mehr zugelassen.

Deinen Fragen nach leidest du unter einer ausgewachsenen Essstörung. Such dir bitte Hilfe! Rede mit deinen Eltern, geh zu einem Arzt, mach eine Therapie! Dein Essverhalten ist definitiv krank!

mein essverhalten ist zwar komisch aber eine essstörung habe ich glaub ich nich dafür bin ich auch viel zu fett :( aber trotzdem danke für den rat :)

0
@zooey1998
Ich wiege bei ca. 1,70m ungefähr 53-54 kg

Aussage von dir in deiner ersten Frage. Wo bitte bist du fett? Du hast ein völlig normales Gewicht, sogar etwas unter dem Durchschnitt! Du hast also nicht nur eine Essstörung, sondern auch eine Körperschemastörung; es ist oft so, dass man beides zusammen hat. Dass du das nicht einsiehst, ist ebenfalls völlig normal und bezeichnend für eine Essstörung. Das wird dir jeder Arzt und jeder Psychologe bestätigen.

Übrigens muss man, um eine Esstörung zu haben, nicht untergewichtig sein. Eine Essstörung beginnt stets im Kopf, und da hat sie sich bei dir längst manifestiert!

Nochmal: hol dir Hilfe!

3

Das klingt nach einer Essstörung…du brauchst professionelle Unterstützung, um diese wieder in den Griff zu bekommen.

Ich würd es bei Fressattacken mit Kaugimmi versuchen.

hey,

das sind keine fressattaken nur 1 Riegel oder eine halbe Tafel..? .. Defenitiv nicht! auf jeden fall viel viel viel mehr!

Was möchtest Du wissen?