Panasonic zeigt nicht alle Sender?

1 Antwort

Also, ich mache das ziemlich oft bei Freunden und Nachbarn, kann jetzt aber leider nicht jeden TV-Hersteller oder Receiver kennen.

Ich habe jetzt in letzten paar Jahren öfter einstellen müssen, weil z.B. im letzten Jahr im "Astra-Ost-Satelliten" viel geändert wurde. Standartmäßig wird immer die volle Tabelle mit etwa 300-400 Sendern geladen. Durcheinander HD- oder Normalqualität und natürlich meistens nur Europa-Sender und vorsichtig mit den privaten Sendern, die in HD kostenpflichtig sind und eine kostenpflichtige Chipkarte für TV-Gerät benötigt. Die öffentlichen / staatlichen Sender sind ohne Zusatzkosten im HD-Modus kostenlos zu nutzen ( wie ARD, ZDF und die Dritten Landessender ).

Ich weiß es nicht, ob bei Panasonic bzw. bei Euerm Receiver eine Auswahl-Liste für eigene Verwendung extra angelegt werden kann und diese dann später die User-Lieblinge sein können und auch extra gespeichert werden müssen. Die modernen TV-Geräte brauchen ja kaum noch Receiver.

Ok, Du suchst die gewünschten Programme und gibst der "gespeicherten neuen / eigenen Nutzungsliste" Deinen eigenen Namen und speicherst die bitte. Dieser Speicher Vorgang der fertigen Auswahl dauert meistens etliche Minuten mit Anzeigebalken auf dem Bildschirm bis 100 %. Dann darfst Du die Einstellung verlassen und den Erfolg testen.

Die Speicherung befindet sich dann immer im TV oder Receiver; halt da wo die Antenne angeschlossen ist und im TV kannst Du dann die gewünschte DVT-Eingangsquelle wählen ( wie Sat, oder Kabel, oder AV-Stecker vom CD-Player... ).

Ich wünsche viel Erfolg.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für den Tip!
Hab es inzwischen hinbekommen, die richtige Senderliste auszuwählen.

0

Was möchtest Du wissen?