Pamstrong?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kostenlos findest du was auf fitness-experts.de oder code-fitness.de  (Die hätten zwar such gerne Geld, nötig ist das aber nicht)

danke! :))

0

Letztendlich wird dort auch nur die richtige Ernährung und richtiges Hanteltraining propagiert (alle Infos dazu gibts kostenlos im Internet). Für die hübsche Verpackung und paar Motivationssprüche obendrauf bezahlst du halt das Geld.

hmm ja da hast du bestimmt recht! ich finds aber einfach schwierig an einen guten trainingsplan zu kommen wo man sich keine disbalancen zuzieht :/

0
@lenielike

Ein GK Trainingsplan mit vielen Compound Movements ist nicht nur simpel, sondern so ziemlich das effektivste was es gibt. Du brauchst nur eine handvoll Übungen, die alle Muskelgruppen abdecken (damit keine Dysbalance entstehen). Als Beispiel:

Kniebeugen, Bankdrücken/Schulterdrücken, Rudern/Kreuzheben, Latzug/Klimmzug.

Bist in unter eine Stunde mit deinem Training fertig und hast optimal trainiert.

Wichtig noch zu erwähnen, dass du auf die richtige Ausführung achten solltest. Aber ob das in einem Programm lernst oder auf Youtube ist eigentlich egal.

1
@HappyHund

das hab ich jetzt ca 1-2 jahre lang gemacht :) sprich nur grundübungen und immer ganzkörper... aber ich finds eben schwierig da ich jetzt langsam gerne mit einem splitttraining anfangen möchte.. gleichzeitig gibts in meinem studio aber auch einen iron system (langhantel) kurs den ich sehr gerne gehe, der allerdings ganzkörper ist. Und ich würd zwar sagen ich kenn mich gut aus, aber ich schaffs selber nicht mir einen Plan zu erstellen der splittrainig und diesen kurs vereint ohne auf kosten der regeneration zu gehen

0

Was möchtest Du wissen?