Palatschinken mit Spinat

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja...das geht problemlos einfach den Sud abschütten, schau mal:

Fertig im Handumdrehen Die Zubereitung dauert nicht länger als 10-15 Minuten! Die meisten Zutaten können außerdem gut auf Vorrat gelagert werden.

Ratz-Fatz: Spinatpalatschinken in Tomatensauce

Was Sie für 3 Palatschinken benötigen:

3 große Hände voll Tiefkühl-Blattspinat ca. 1 TL Tiefkühl-Knoblauch in feinen Würfeln 3 fertige Palatschinken (z.B: von Tante Fanny – diese enthalten keine Zusatzstoffe) aus dem Kühlregal oder selbtgemachte Palatschinken z.B. vom Vortag 1 Dose gewürfelte Tomaten 2-3 Blatt Hartkäse (z.B. Emmentaler) Salz und Pfeffer 1 Priese Muskatnuss gerieben ca. 2 TL getrockneter Oregano ca. 1 TL getrocknetes Basilikum ca. 1-2 TL Olivenöl 1-2 TL Apfelessig 1 Prise Zucker Legen Sie den TK-Blattspinat in ein mikrowellengeeignetes Gefäß und tauen Sie den Spinat anschließend in der Mikrowelle auf. Während der Spinat auftaut, öffnen Sie die Dose mit den Tomaten und füllen Sie diese in eine Schüssel. Würzen Sie die gewürfelten Tomaten mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Essig, Öl und Zucker und rühren Sie alles gut durch.

Kurz bevor der Spinat komplett aufgetaut ist, mischen Sie den Knoblauch unter. Mit etwas Salz und Muskatnuss würzen, durchrühren und in der Mikrowelle erwärmen.

In der Zwischenzeit die Palatschinken aus dem Kühlschrank nehmen, auf ein Teller geben. Den fertigen Spinat aus der Mikrowelle nehmen und die Palatschinken in der Mikrowelle (lt. Packungsangaben) erwärmen.

Während Sie die warmen Palatschinken mit dem Spinat füllen, können Sie die Tomatensauce in der Mikrowelle erhitzen – das spart Zeit.

Die gefüllten Palatschinken auf Suppenteller verteilen, jede mit einem halben bis einem Blatt Käse belegen und die Palatschinken noch einmal für ca. 1-2 Minuten bei voller Leistung in der Mikrowelle gratinieren. Anschließend noch die Tomatensauce dazu reichen und genießen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.bubblefoods.at/2011/spinatpalatschinken-tomatensauce/

Der Markt ist gerade im Moment voll mit frischem Spinat. Aber Du kannst die Palatschinken aber auch mit tiefgekühltem Spinat machen. Nur nicht vergessen, nach dem Auftauen, ihn fest auszudrücken.

Hallo ,

na sicher ist das auch möglich :-)) Kauf Dir TK-Spinat und bereite ihn zu . Dann kannst Du ihn in den Palatschinken geben:-))

GLG und guten Appetit , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Carlos1995 13.03.2014, 11:06

Vielen Dank :-)

0
Clipmaus 15.03.2014, 21:28
@Carlos1995

Gerne :-))

GLG und ein schönes Wochenende , wünscht Dir ,clipmaus :-))

0

Wenn du den TK-Blattspinat auftaust ist er sehr wässrig. Einfach ordentlich ausdrücken und dann wie frischen verwenden!

Wenn Du "Naturspinat" kaufst, geht das.

Was möchtest Du wissen?