Palästina Google Maps?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Israel das Westjordanland und den Gazastreifen in sein Gebiet einverleibt dann gäbe es das arabische Palästina nicht mehr

ob das ihr Ziel ist? Weil jüdische Siedler leben dort schon viele und es wäre machbar nur gäbe es dann keinen Frieden mehr in der islamischen Welt

Und ob die Juden bei der Hagia Sophia zu den Christen halten und gegen den Islam?

Der türkische Islam ist auch anders als der klassische arabische Islam und Erdogan tat das mehr um politisch und kulturell zu Provozieren

er ist eben wie auch Putin und Trump sehr rechts und konservativ

und vertritt nur die Interessen der Türkei

...so sieht sich Herr Erdogan eben nicht. Die Türkei ist für seine Ambitionen zu klein.

Im Gaza-Streifen gibt es gar keine jüdischen Siedlungen. Diese wurden 2005, von der israelischen Armee, gegen Widerstand der Bewohner, geräumt.

Den Frieden gab es nie wirklich. Immer wieder haben arabische Armeen Israel angegriffen. Im Moment hat Syrien einfach anderes zu tun.

1

Palästina hat es als Staat nie gegeben.

Für Herrn Erdogan ist das eher eine Steilvorlage. Wenn er sich wütend darüber äußert, gibt es für ihn wieder ein paar Punkte auf seinem Weg zum Führer aller Muslime.

Vermutlich weil sowohl die Staatlichkeit als auch das Gebiet von Palästina stark umstritten sind. Mit der Hagia Sophia hat das nichts zu tun.

Palästina gibt es nicht Israel ist Inhaber dieses Gebietes, es macht also keinen Sinn das es auf irgendwelchen Karten markiert ist

Israel wird - so Gott will - bald befreit. Warte nur ab.

0
@whatsongofvid

Als Volk Gottes hat Israel das Recht ganz Kanaan zu besiedeln auch wenn es euch nicht gefällt so wird es geschehen.

0
@kssmediade

Die jüdische Religion und die Juden haben seit dem Tod von Jesu keinen Bund mehr mit Gott..! Es ist ein Land wie jedes andere

0
@SiPriera

Jesus war selbst Jude... Selbstverständlich wird er nach seiner Wiederkunft das tausendjährige friedensreich von Jerusalem aus regieren.

0
@whatsongofvid

Israel ist das einzige freie und demokratische Land im Nahen Osten. Wenn irgendwelche Völker befreit werden müssen, schau in die despotischen Nachbarländer, wie zum Beispiel Syrien....

1
@archibaldesel

Nicht immer so rumhetzen. Israel gehört den Juden und so soll es auch bleiben.

0
@archibaldesel

Ein guter Teil des syrischen Volkes wurde sogar so sehr befreit, dass sie vor Wonne über ihre Befreiung dem physischen Leben entsagt haben und ins Jenseits übergegangen sind. Die Mehrheit der Befreiten wurde zwar nicht vom Leben befreit, aber von sämtlichem Hab und Gut und ihrem Wohnort. Wahrlich, es muss schön sein, so frei zu sein wie die Syrer in den Flüchtlingslagern...

1
@kssmediade

Wieder falsch.. In der Bibel steht das "Jerusalem droben" (im Himmel) und nicht das irdische!

Galater 4 Vers 26

0
@SiPriera

Da liegst du falsch. Jesaja 24,23: „Und der Mond wird mit Scham bedeckt und die Sonne beschämt werden, denn der Herr der Heerscharen herrscht als König auf dem Berg Zion und in Jerusalem, und vor seinen Ältesten ist Herrlichkeit.“ in Galater 4 geht es um etwas anderes.

0
@kssmediade

Paulus sagte dass er sich von dem "Müll" Kehrricht der alten Religion befreit hat

Und in Offenbarung 21 sehen wir dass diese Dinge vom Himmel kommen und Niemals von dem irdischen fehlerhaften Land da unten

Gut ich weiss, dass einige evangelische Strömungen da fehlgeleitet werden, auch in Amerika.. Is halt so

0
@JuanHistory

Deshalb sage ich ja, da ist noch Potenzial. Assad, Putin und der IS sind sicher eher nicht als Befreier im Sinne Menschenrechte angetreten, sondern für die von dir genannten "Befreiungen".

0
@archibaldesel

Begonnen wurde die "Befreiung" von westlichen Staaten. Es begann in Vietnam, ging über den Irak, den Iran, Lybien und zahlreiche andere Staaten bis irgendwann Syrien an der Reihe war. Ohne die Irakkriege gäbe es den IS nicht. Und Assad ist zwar ein Diktator, aber vor dem Krieg war Syrien einigermaßen stabil, entwickelt und ein gesunder Staat (für arabische Verhältnisse). Putin bombadiert Syrien legal, denn die syrische Regierung hat die Russen um Hilfe gebeten.

Das Beste wäre es, wenn morgen ALLE ausländischen Mächte abziehen, denn der Regime Change ist gescheitert und produziert seit 2011 nur menschliches Leid.

0
@JuanHistory
Putin bombadiert Syrien legal

Und es ist legal, wenn die Regierung beschließt, die eigene Zivilbevölkerung zu bombardieren. Respekt, für deine robuste Auslegung des Völkerrechts....

0
@archibaldesel

Terroristen, "Rebellen" und Ableger von Al-Quaida als Zivilbevölkerung zu bezeichnen ist gewagt. Und das Zivilisten bei den Bombardements von Städten umkommen, ist normal im Krieg, dass habe ich dank der Amerikaner gelernt.

0
Palästina gibt es nicht

Na und? Bielefeld ist auch bei Google Maps verzeichnet.

0

In welchen Nachrichten?

Ich finde nur Uraltes im Netz.

Nachrichten eher Twitter wieder angekurbelt weiß nicht wer aber am meisten durchschnittliche Prominenten.

0
@SuggearDaddy

Twitter 🙈

Von solchen Seiten und solchen Leuten gibt man nichts !! ungeprüft weiter!!!

3

Was möchtest Du wissen?