Pakistanis in Bradford, England

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Bradford und Umgebung gab es in den 50er und frühen 60er Jahren eine riesige, bedeutende TEXTILindustrie mit einem großen Arbeitskräftebedarf. Es gab zu wenige Einheimische für diese Jobs, deshalb wurden Menschen aus den ehemaligen Kolonien angeworben. Vor allem kamen Pakistanis und Inder.

Da die meisten Pakistani wenig oder gar kein Englisch sprachen, ist es nicht verwunderlich, dass sich die Neuankömmlinge dann auch da ansiedelten, wo bereits Landsleute waren.

Die Textilindustrie ist fast verschwunden, aber die Pakistan-stämmige Bevölkerung ist weitgehend geblieben.

Für englische Rassisten sind die "Pakis" ein "rotes Tuch". Deshalb kommt es oft zu Übergriffen, die "Paki bashing" genannt werden.

Ich weiß von Pakistanern als billigen Arbeitskräften für (bestehende) Fabriken in und um Bradford, z.B. in der Textilindustrie. Wenn Du beide Begriffe zusammen googelst, bekommst Du jede Menge interessanter Treffer. Und wenn morgen - hoffentlich - wiki englisch wieder funktioniert, dann wirst Du mit Sicherheit auch dort fündig. Gruß, earnest

Vielen Dank! Ja, genau heute streikt Wikipedia -.- :p

0

Was möchtest Du wissen?