Paketversand nach Kanada

3 Antworten

Höchstwahrscheinlich Betrugsversuch. Brich den Kontakt ab und verkaufe zukünftig nur innerhalb Deutschlands.

Danke für deine Antwort. Hab grade gesehen das der User erst seit 1.12.14 angemeldet ist und sonst nicht aktiv war. Ich werde den Verkauf abbrechen.

2
@Viceroy86

gute Entscheidung. Das ist wahrscheinlich die Masche, die immer wieder auftaucht: Du bekommst eine gefälschte PayPal- oder Bank-Mail, die den Zahlungseingang bestätigt und schickst darauf hin das Paket los. Am Ende ist beides weg

3

Hallöchen,

ich wusste noch gar nicht das Beamer in Kanada nicht erhältlich sein sollen oder Mangelware sind!

Viel Freude wird dieser Käufer mit dem Gerät auch nicht haben denn das PAL - System wird in Kanada wahrscheinlich nicht funktionieren.

Muss ich da irgendwelche Zollbestimmungen beachten oder irgendwas anderes da es sich um Elektronik handelt???

Nein Du musst Zoll rechtlich nichts beachten sondern der Käufer!

An Deiner Stelle würde ich mich nicht auf den Deal einlassen.

Die Ware wird weg sein und Geld wirst Du wahrscheinlich nicht sehen!

Grüße

Danke für deine Antwort.

Warum derjenige ausgerechnet in Deutschland einkauft versteh ich auch nicht :D Soweit ich weis wird in den USA und Kanada das NTSC verwendet. Der Beamer bietet beides laut Datenblatt (Analogvideoformat NTSC, PAL, SECAM)

Eine Rückgabe wird von mir im Angebot ausgeschlossen. Und der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang. Somit sollte ich doch auf der sicheren Seite sein oder täusche ich mich da?

1
@Viceroy86

@Viceroy..

der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang

Auf der sicheren Seite bist damit noch lange nicht!

Zu beachten gilt folgendes:

Du bekommst einen Kontoauszug auf dem der Zahlungseingang verbucht ist, Du darfst aber noch nicht über das Geld verfügen. Das Zauberwort heißt in Deinem Fall Wertstellung. Diese liegt in der Zukunft und ist nicht verbindlich! Mit fiesen Tricks (Nigeria Connection!) wird die Überweisung der ausländischen Bank storniert / gestoppt. Wenn Du die Ware verschickt hast, kannst Du sie nicht mehr zurück holen!

Vor Versand, Rücksprache mit Deiner Bank ob Du die Ware verschicken kannst!

1

Dein Kommentar:

Hab grade gesehen das der User erst seit 1.12.14 angemeldet ist und sonst nicht aktiv war.

Mal wieder der klassische Betrugsversuch der sogenannten Nigeria-Connection. Lies bitte hier nach:

https://www.gutefrage.net/tipp/vorsicht-nigeria-betrug--nigeria-scammer-bei-ebay-den-ebay-kleinanzeigen-und-amazon

Du erhältst kein Geld, jedoch Fake-emails von entweder Banken oder Paypal.

eBay - Verkauf von ausverkauften Elektronikartikel zu Erscheinungstermin mit Gewinnabsicht?

Ich wollte mir gestern die am 3. März erscheinende "Nintendo Switch" vorbestellen und bei den meisten Online-Anbietern ist die Vorbestellung nicht mehr möglich, da "ausverkauft".

Ich habe mich zum Spaß dann auf eBay umgesehen und musste mit Entsetzen feststellen, dass dort viele ihre Vorbestellung verkaufen und zum Erscheinungstermin versenden. Die Beispiele die ich mir angesehen habe sind alles Privatverkäufer.

Mir stellt sich jetzt die Frage ob diese Privatverkäufer nicht gewerblich handeln? Es ist doch offensichtlich das die Verkäufer die "Nintendo Switch" nur vorbestellt haben um diese zum Erscheinungstermin teuer zu verkaufen, da (wie bei anderen Konsolen-Erscheinungen) eine Knappheit des Artikels erwartet wird. Da die "Nintendo Switch" im Handel 330€ kostet und die Verkäufer diese Teilweise für 500€ und mehr eingestellt haben, steht doch klar einen Gewinnabsicht dahinter. Zusätzlich wird der Artikel als neu verkauft und die Verkäufer müssten eigentlich in irgendeiner Form Garantie leisten, oder nicht?

Ich dachte immer auf eBay wird mittlerweile jede Kleinigkeit abgemahnt/beanstandet, wie kann es sein das sowas nicht abgemahnt/beanstandet wird?

...zur Frage

kann ich auf Amazon betrogen werden wenn ich die Seite WIRKLICH nicht verlasse?

hallo, ich habe natürlich gleich ein mulmiges Gefühl wenn ich einen Elektronik Artikel gebraucht wie neu für rund 50% des Original Preises sehe. ich habe viel über Betrugsfälle gehört indem Kunden über gefälschte Links auf falsche Seiten gelangen und so ihr Geld verlieren... kann mir dass auch auf AMAZON passieren, wenn ich die Seite NICHT VERLASSE ? also ein verdächtig günstiges Angebot DIREKT auf Amazon kaufe ?

(von einem neuen Verkäufer der noch nie einen verkauf getätigt hat und verdächtig viele andere Technik gelistet hat )

Ich mein ja nur ... probieren kann man es ja mal, vielleicht ist es wirklich ein Vorführgerät... oder bin ich da zu gutgläubig ... :D ich verlasse Amazon ja nicht :D

Danke für die hoffentlich begründeten Tips :)

...zur Frage

Wann schickt der Zoll ein Paket zurück?

Guten Tag, ich habe bei miniinthebox.com Anfang September ein Funkgerät bestellt. Am 13.09.2017 habe ich von der Deutschen Post einen Brief bekommen, das mein Paket beim Zoll gelandet ist. Leider habe ich es nicht geschafft das Paket abzuholen. Seit Mitte Oktober schreibe ich immer wieder mit der Firma miniinthebox und die vertrösten mich immer damit, das dass Paket noch nicht bei denen angekommen sei und sich die Versandabteilung automatisch bei mir melden würde wenn es ankommt.

Jetzt meine Frage(n): Wie lange dauert es bis der Zoll ein Paket zurück schickt und wie lange würde es ungefähr dauern bis das Paket wieder zurück in China ist bei der genannten Firma?

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Firma gemacht? Ist meine erste Bestellung aus dem Ausland 😕 und weiß jetzt nicht was ich machen kann.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Rat geben.

...zur Frage

Versteckte Kosten DHL Lieferung?

Am Montag habe ich auf "Zumiez" drei Sachen bestellt und DHL internationale Lieferung gewählt, da dass der einzige Versanddienst war, den ich wählen konnte, und habe schließlich per PayPal bezahlt.

Am Tag darauf bekam ich eine Mail, laut der meine Lieferung am Freitag ankommen wird, ich allerdings nicht vor Ort sein muss, da keine Unterschrift nötig sei.

In der Mail stand auch, dass ich bei anfallenden extra Kosten eine Mail erhalten würde, die dasselbige erklären würden.

Heute bekam ich dann eine weitere Mail, dass meine Bestellung heute Nachmittag ankommen würde.

Als es dann so weit war und ich zufälligerweise daheim war, wollte der Postbote nicht nur eine Unterschrift, sondern verlangte auch 42 Euro für etwas, das er mir leider selbst nicht erklären konnte.

Angeblich hätte das Paket durch den Zoll gemusst, und dafür wären Gebühren angefallen. Allerdings muss doch jedes Paket durch den Zoll welches von außerhalb der EU kommt, und da meine Bestellung den Wert von 150 Euro nicht überschreitet, hätte ich doch dafür gar nicht zahlen müssen?

Lange Rede kurzer Sinn: ich wurde nicht, wie in der Mail beschrieben, zuvor benachrichtigt, dass ich für das Paket zahlen muss, noch konnte das Paket einfach entgegengenommen werden.

Meine Frage lautet nun: Wie kann es sein, dass ich 42 Euro extra zahlen muss und ich darüber nicht informiert worden bin? Und wie ergibt sich diese Zahl überhaupt?

Gibt es außer der Telefonnummer noch irgendeine andere Möglichkeit DHL zu kontaktieren? Zumiez wurde schon kontaktiert.

Vielleicht hat ja der ein oder andere ein ähnliches Problem gehabt oder kann mir weiterhelfen. Danke.

...zur Frage

Verkauf von Motorrad nach Kanada?

Hallo! Wir möchten ein Motorrad verkaufen und haben dies bei ebay Kleinanzeigen und mobile.de eingestellt. Nun hat sich jemand aus Kanada gemeldet der es kaufen will. Wir schreiben nun mit diesem "Max Wolf" E-Mail hin und her. Seine Mails sind zwar auf deutsch aber sehr unverständlich, als ob er es durch ein Übersetzungsprogam laufen lassen würde. Er meint, er würde per Überweisung oder PayPal bezahlen und würde eine Spedition beauftragen die das Motorrad an eine Reederei übergibt welche es dann nach Kanada verschifft. Wir haben die aus dem Mails das jetzt so verstanden, dass wir dann zu unserer Bank gehen sollen um den sicheren Geldeingang bestätigen zulassen, dann würde er die Spedition beauftragen. Außerdem würde er uns auch die Pick-up-Agent-Gebühren überweisen. Wir sind nun eigentlich nur verwirrt und auch ziemlich misstrauisch. Hat jemand Erfahrung mit sowas? Bzw. Was müssten wir nun eigentlich in Bezug auf die Spedition und diesen Pick -up-Gebühren beachten sollten wir das Motorrad wirklich an den verkaufen?

...zur Frage

Geld für die Abikasse

Hallo alle zusammen!
Ich bin auf der Suche nach Ideen, um Geld in die Abikasse zu bekommen. Unsere jetztigen Einnahmen begrenzen sich auf 20€ pro Quartal und Schüler und natürlich der spätere Verkauf der Abikarten von 20/25 €.

Dazu sind wir auf der Suche nach Sponsoren,d enken an Blutspenden (wenn im nächsten Schuljahr dann endlich mal mehr als nur 10 Leute 18 sind) und einem Kuchenverkauf an unseren beiden Theatertagen (an normalen Schultagen ist das nicht möglich, aufgrund eines Vertrages zwischen Schule und Büdchen). Wir organisieren momentan eine Party, um damit auch noch etwas reinzubekommen.

Also mit den feststehenden Preisen haben wir gerade mal um die 40.000 € zusammen, wovon rund 35.000-36.000 für die Räumlichkeit draufgehen. D.h. gerade mal 5.000-4.000 € sind übrig. Davon müssen T-shirts, Tischdeko, Elektronik und dessen fachmännische Installation, wie auch die Abizeitung bezazhlt werden. Alleine die Abizeitung wird um die 3.000 € einnehmen. Ich habe im Internet nach weiteren Möglichkeiten geschaut, doch keine weiteren gefunden. Deshalb frage ich euch: Habt ihr noch ander mögliche Ideen?

Noch zur Info: Wir sind ein Doppeljargang von rund 200 Schülern und einer Besucherzahl des Abiballs von rund 800Personen, weswegen wir mit solch hohen Preisen zu kämpfen haben.

Ich würde mich über Vorschläge mehr als freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?