Paket vor Annahme öffnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also- ganz streng genommen MUßT Du sogar jedes Paket vor der Annahme öffnen (besonders dann, wenn es von außen beschädigt sein sollte)- um nämlich für Dich sicherstellen und vor dem Lieferanten belegen zu können, dass da ein Schaden durch den Transport vorliegt, den Du nicht nachträglich selbst verursacht hast. Das Prob an der Sache ist halt, dass die Lieferanten/Spediteure in aller Regel weder Zeit noch Lust haben, Dir lange beim Auspacken zu zu gucken. Du mußt im Zweifel also gegenüber dem Verkäufer belegen, dass der gelieferte Artikel beschädigt/mangelhaft war, als er ankam- auch wenn Du vorher die Unversehrtheit beim Lieferanten unterschrieben hast.

Wobei ich sagen muß, dass ich da bis dato noch nie Probleme hatte- auch nicht, wenn tatsächlich mal ein Artikel mit defekt bei mir angekommen ist.

Das mache ich immer, den ich bezahle nur per Nachnahme, der Postbote - ist aber nie die DP -schaut verdutzt, einmal ging ein Artikel ab, daher öffne ich immer. Ein Bote meinte mal, er habe keine Zeit, darauf sagte ich dann dürfen sie es wieder mitnehmen, diese Minute muss sein. Ich zähle nur die Artikel von daher klappt es immer.

Nein, das geht nicht. Erst musst Du es annehmen, dann gehört es Dir und dann darfst Du es öffnen.

Wenn Du es vorher öffnen würdest und es passiert etwas, dann müsste der Paketdienst/Post das Risiko tragen. Das ist nicht deren Aufgabe.

solltest du mal ein Handy geschickt bekommen,dann schau vorher rein,im Beisein des Boten,mache ich immer,..

wäre wünschenswert, hab ich aber noch nie von gehört. werde diese frage im auge behalten.

Was möchtest Du wissen?