Paket verschickt aber der Käufer behauptet es angeblich nicht erhalten zu haben, jetzt post von einem Anwalt bekommen was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du nicht belegen kannst, das du die Ware verschickt hast hast du wohl Pech gehabt und mußt zahlen.

Sowas schickt man Versichert und wenn es verschwindet holt man sich das Geld vom Versandunternehmen(Post) wieder und kann dann auch den Kunden auszahlen.

Ja kann es wenn du keinen Abliefernachweis vorweisen kannst. Ich weiß leider nicht wie lange die bei der Post archiviert werden, aber ansonsten den Fall mal raus suchen lassen und dem Kläger den Abweis schicken. Dann kannst du schon mal beweisen ich habs los geschickt!

Was möchtest Du wissen?