Paket per Nachnahme wurde nicht angenommen! Kann ich gegen Empfänger rechtlich vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die zusätzlichen kosten kannst du von ihm einfordern, aber rechtlich wird das wenig sinn machen. fordere ihn auf die gebühren zu zahlen da du sonst gerichtlich gegen ihn vorgehst. vielleicht hilft diese drohung schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Nachnahme ist die teuerste Art, gekaufte Artikel zu bezahlen. Wenn jemand Nachnahme akzeptiert, muss er sich darüber im Klaren sein. Und wegen Fremdgebühren darf ein Käufer nicht den Kaufvertrag platzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schätze mal du hast nichts schriftliches abgemacht in dem fall wirst du wohl aus deinem fehler lernen müssen betrachte diesen fall als lehrstück

wenn du nochmal sowas vorhast solltest du etwas schriftliches haben worauf du dich später berufen kannst oder du läßt dir erst die summe überweisen und schickst das paket nach erhalt des geldes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du was schriftliches hast, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?