Paket ohne Benachrichtigungskarte abholen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Die Benachrichtigungskarte ist nicht zwingend erforderlich (nur hilfreich). Die E-Mail wird, auch wenn hier öfters geschrieben, nicht gebraucht.
Das einzige was du definitiv brauchst ist ein amtliches Ausweisdokument: also (Bundespersonal-)Ausweis, Reisepass oder Führerschein..

Und entgegen vieler Meinungen kannst Du es vielleicht heute schon abholen. Da steht zwar immer das die Abholung erst am nächsten Tag möglich wäre, aber das dient eher zur Sicherheit um sich Ärger zur ersparen. In der Regel (ich kenne das zumindest von anderen Filialen auch nicht anders) werden die Päckchen/ Pakete direkt am Ende der Tour sofort in die Filiale gebracht und kannst die daher dann auch schon holen: die fahren den Rest nicht erst irgendwo zur Lagerung hin - da hat DHL weder Zeit noch Kapazitäten für. Vor allem kleine Filialen sind oft froh, gerade zurzeit, wenn die Sendungen schnellstmöglich abgeholt werden, also kannst Du es auch heute schon versuchen. Die Tour endet derzeit oft eher spät, also versucht man es derzeit besser eher gegen Filialschluss...

Gruß

41

Danke für die Auszeichnung :)

0

Geh hin, zeig ihnen die Mail, Deinen Ausweis und sag, es gab keine Karte.

Passiert oft genug, dass sie vergessen wird, aber denk dran: man soll immer erst am nächsten Tsg abhole (bei uns z.B. erst ab 11.00)

Abholung ist immer erst am Folgetag möglich. Die Paketwagen werden erst nach Tourende entladen und die Pakete in der Filiale oft erst morgens ins Lager einsortiert. 

Mail und Ausweis reichen, es kann allerdings auch sein, dass die Benachrichtigungskarte morgenfrüh mit der Briefpost kommt - Normalzustand, wenn dem Paketboten auf Tour die Karten ausgehen. 

41

und die Pakete in der Filiale oft erst morgens ins Lager einsortiert.

Die werden in der Regel sofort in die Regale sortiert, weil die meisten Postfilialen garkeine Lager haben ;) Die sind froh wenn der kram schnell wieder weg ist...

0

Was möchtest Du wissen?