Paket nicht erhalten, aber angeblich zugestellt. Was kann ich tun?

5 Antworten

Du solltest dich mal schriftlich bein Niederlassungsleiter deines Paketzentrums beschweren. Das ist das Ziel-Paketzentrum in der Sendungsverfolgung. Dem Paketzentrum sind mehrere Zustellbasen und Zustellstützpunkte zugeordnet. Dorthin sollte man deine Beschwerde weiterleiten. Eventuell wird man sich von dem Zusteller trennen.

Hier gibt es die Anschriften der Paketzentren: https://de.wikipedia.org/wiki/Paketzentrum_%28Deutsche_Post_DHL%29

Mal mit dem Paketdienst telefoniert und nachgefragt? Wir hatten letztens ähnliches, haben mit dem Paketdienst telefoniert und am nächsten Tag kam dann das Paket

Hallo FuehledasMeer, hatte zu früh gedrückt und die Frage ohne Inhalt abgeschickt... oben steht jetzt alles drin..... hmpf...

0

An wen wurde es denn zugestellt? Was steht in der Sendungsverfolgung? Vielleicht hat es ein Nachbar?

Hallo Alexandra, sorry, ich hatte die Frage versehentlich ohne Inhalt abgeschickt.... es wurde an eine Person angeblich ausgeliefert, die ich nicht kenne. BATSCH, heißt der... der wohnt weder in meinem Haus, noch nebenan... ich  hatte auch keinen Zettel in meinem Briefkasten wo ich es abholen soll :(

0
@youshi

Dann solltest Du auf jeden Fall bei DHL nachfragen. Am einfachsten ist es, eine email zu schreiben. Dann hängst Du in keiner Warteschleife und der Vorgesetzte Deines Zustellers bekommt Deine email. Kann natürlich schon 2-3 Tage dauern, bis Du Antwort bekommst, die sollte dann aber auch vernünftig sein.

1
@Allexandra0809

ich danke dir.... ich werde morgen noch einmal schreiben... schriftlich ist sicher besser als auf anrufe zu warten die wahrscheinlich nicht kommen, zumal mas was schriftliches in der hand hat... danke !!

0

Hermes Zustellungen sind eine Katastrophe. Wer hat welche Erfahrungen mir Hermes Zustellungen?

Laut Paketverfolgung wurde das Paket übergeben, obwohl keiner da war. Zu Hause angekommen ist das Paket natürlich nicht vor der Tür (Gott sei Dank) aber auch keine Notiz irgendwo im Haus oder im Briefkasten. Ich war bei beiden Paketshops in der Nähe in Hamburg Winterhude. - Die hatten es auch nicht. - Interessiert die auch Null wo die Pakete sind. Letztlich rief ich bei der Hotline an, wo mir gesagt wurde, dass es bei einer Nachbarin liegt. Und das, obwohl ausdrücklich auf dem Paket steht "Keine Nachbarschaftsabgabe". Kein Wunder, dass Dinge einfach auf dem Postweg verschwinden. Absolute Katastrophe diese Zusteller.  Auch, wenn sie mir irgendwie Leid tun. Aber wer haftet dann schon, wenn was wegkommt und im Zweifel auch noch mein Name als Annehmer da steht? Ich musste über 500€ Kaution für dieses Paket hinterlegen. Gott, was war ich erleichtert, als das Paket plötzlich beim Nachbarn auftauchte. FYI Zusteller bei Hermes werden pro übergebenen Paket abgerechnet. Mich interessieren eure Erfahrungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?