Paket mit Thailändische Post erwartet

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

...in der Regel musst du das beim Zoll abholen. Wenn du dein zuständiges Zollamt kennst, kannst du natürlich erfragen, ob du schon vorbeikommen kannst. Sonst heißt es : Warten...

Wahrscheinlich iit es beim Zoll, wenn das Paket ausreichend gekennzeichnet (Rechnung außen drauf) ist wird es zu dir nach Hause geliefert, ansonsten bekommst du einen Brief und musst es beim Zoll abholen.

Du wirst in einigen Tagen Post vom Zollamt erhalten.

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind folgende Abgaben zu entrichten:

  • unter 22 EUR gar nichts
  • bis 150 EUR nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19%)
  • ab 150 EUR ggf. zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist 5-15%.

Ausschlaggebend für die Abgabenberechnung ist jeweils der Warenwert incl. Versandkosten.

Ist die Rechnung am Paket angebracht, übernimmt i.d.R. der Paketdienst die Zollabfertigung für Dich. Die Abgaben zahlst Du dann an den Zusteller.

Ist die Rechnung nicht am Paket angebracht, bekommst Du einen Abholschein, auf dem steht, an welchem Zollamt die Sendung für Dich hinterlegt wird. Dort gehst Du dann mit der Rechnung und dem Zahlungsnachweis (Konto- oder Paypalauszug) hin, um die Abgaben bezahlen. Dann kannst Du das Paket gleich mitnehmen. Beim Zoll fallen keine weiteren Abfertigungsgebühren an, da Du dort eine sogenannte "Mündliche Anmeldung" machst.

Zusatz: Ein Beschleunigen der Lieferung ist leider nicht möglich. Die Prozesse brauchen ihre Zeit und können nicht verändert werden. Auch gibt es keinen konkreten Ansprechpartner - zumindest so lange nicht, bis Du Post von Deinem Zollamt bekommst (falls es nicht automatisch nach Hause geliefert wird (s.o.)).

2

Was möchtest Du wissen?