Paket für Warensendungen selber machen?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo. Ein Paket wirst du niemals bei der Post als Warensendung durch bekommen. Die Warensendung ist etwa so groß wie ein Päckchen oder Schuhkarton. Wenn ich was in der große zu verschicken hatte, habe ich meist einen großen Umschlag genommen und da das Päckchen reingeschoben und mit Musterbeutelklammern zu gemacht, Wenn die Umschläge zu klein waren habe ich ich das braune billige Packpapier genommen und mir so selber einen gebastelt. Variante B: Das Päckchen so wie einen Umzugskarton verschließen. Also der eine Flügel überlappt den nächsten. Dann entweder durch die überlappenden Stellen ne Klammer durch oder dazwischen Doppelseitiges Klebeband. Wenn dir das alles zu unsicher ist, verschicke leiber versichert über hermes für 3,55€.

nein schon klar, meinte ja auch die größe eines "Päckchens"!! Also das mit dem Umschlag selberbasteln find ich gut ... wird getestet!! Das mit dem doppelseitigen kelebeband ist ja auch nicht "offen" ... mal schauen ob damit überhaupt ein "öffnen & schließen" funktioniert, ohne das des Päckchen zereist!! Das mit den Klammern klingt am einfachsten/sichersten/schnellsten!!! Vielen Dank!!

0

also wir knicken die öffnung um und machen das umgeschlagene stück mit musterklammern fest

das versteh ich net?! Wie die Öffnung unknicken?? mfg

0

Was möchtest Du wissen?