Paket bekommen, etwas anderes drinnen als bestellt?

2 Antworten

Mit solchen Verdächtigungen wäre ich sehr vorsichtig.
Melde dich beim Verkäufer und schildere die Situation, vielleicht ist dort doch etwas schief gelaufen.
Wenn nicht, kannst du dich an den Paketdienst wenden. Aber denen zu unterstellen, das sie dein Paket öffnen, den Inhalt klauen und dann etwas anderes reinpacken, ist schon ziemlich heftig...

Dem Verkäufer hab ich schon geschrieben, hat sich nich nicht gemeldet.

Meine Vermutung basiert darauf, dass auf dem Paket das Gewicht von ca. 2kg angegeben ist (steht auf einem Aufkleber der Royal Mail) der Inhalt ist aber eine Flasche mit 500g!

Der Verkäufer hat auch die Lieferung in zwei Paketen geliefert, das erste hab ich schon anfang Februar bekommen und nachdem das zweite nicht gekommen ist habe ich Ihn kontaktiert und er hat bei der Post nachgefragt, kurz darauf ist es angekommen aber eben so wie oben beschrieben.

0

Da ist aber Dein Verkäufer in der Pflicht, wenn er so mies verpackt, dass es nachverpackt werden muss. Ich an Deiner Stelle hätte die zweite Lieferung nicht entgegen genommen.

naja, es sieht eher danach aus als ob es im nachhinein aufgeschnitten bzw, aufgerissen wurde, womöglich um eben den Inhalt zu entfernen und etwas anderes hinein zu geben (damit es nicht komplett leer ankommt)

Es sieht nicht danach aus als ob es selbstständig aufgerissen ist, vorallem steht auf dem Paket extra "Fragile" drauf also dürfte es auch niemand so rumgeworfen haben dass es aufreist.

0

Was möchtest Du wissen?