Paket am Zoll schon geöffnet oder ungeöffnet?

5 Antworten

Nein wurde es nicht, denn die dürfen es nicht ohne deine Genehmigung auspacken, es sei dem es besteht irgendein krasser Bombenverdacht o.ä, was wir aber vermutlich ausschließen können. :D

Du musst dort hingehen mit Rechnung etc und mit den Zollbeamten gemeinsam das ganze öffnen, dann entscheiden die ob du Steuern zahlen musst bzw ob du den Inhalt überhaupt behalten darfst.

Wenn du weißt was da drin ist, und es zum Beispiel Fake Klamotten sind, würde ich nicht hingehen, da du außer Zoll-Gebühren und einer eventuellen Anzeige nichts bekommst. Wenn du nicht hingehst wird das Paket auf Kosten des Staates zurück geschickt zum Versender. Wenn du mit PayPal bezahlt hast kannst du das Geld dann wieder zurück eintreiben. Ich würde aber davor mit den Händler sprecheny er bekommt ja die Ware zurück dann musst du nicht direkt den Käuferschutz aktivieren sofern er kooperiert und dir dein Geld zurück gibt.

muss ich da hinfahren? kann es ja auch die GDSK machen lassen liefern die das dann nicht weiter?

0

Nein, denn i.d.R. darf der Zoll nicht selbständig Pakete öffnen.

Wenn der Zoll die Ware sehen will, wirst Du zum nächsten Zollamt gebeten und aufgefordert, in deren Beisein das Paket zu öffnen.

Du musst dahinfahren. In Deinem Beisein öffnen die das Paket und dann wird es ggf., bzw. i.d.R. verzollt. Du bekommst eine Rechnung und wenn Du diese bezahlt hast, dann darfst Du es mitnehmen.

Rechnung / Bestellmail mit Wertangabe bitte mitnehmen!

Was möchtest Du wissen?