Pakeannahme verweigern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann man die Paketannahme verweigern ?

Ja, kann man, sogar ohne Begründung dem Zusteller gegenüber.

Was sagt man dann dem Postboten ?

"Tut mir leid aber ich verweigere die Annahme des Paketes".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat man nicht bestellt, möchte man nicht haben (wenn es von jemand anderem geschickt wurde). Sollte dann noch Nachfragen kommen, kann man ja sagen, dass einem der Absender nicht gut gesonnen ist und man daher die Annahme verweigert. Unverlangt zugesendete Waren muss man auch nicht annehmen! Also könnte man das immer als Grund angeben. Wenn Du selbst bestellst, kannst man an die Packstation liefern lassen und einfach das Paket nicht annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier mal von irgendeinen Onlineshop kopiert. Es ist also möglich aber schau lieber nach was dein Onlineshop dazu schreibt.

Annahmeverweigerung bei Paketen:

Der Paketbote steht mit dem Paket vor Ihnen

: Teilen Sie ihm bitte mit, dass Sie die Sendung nicht annehmen möchten. Der Paketdienst wird das Paket dann mit einem entsprechenden Vermerk an uns zurücksenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?