Painkiller Hell & Damnation gut?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt drauf an, ob das Spielprinzip etwas für dich ist^^

Die Painkiller-Spiele zeichnen sich in erster Linie einfach durch schnelles Shooter-Gameplay aus und das war es auch schon. Die Story ist zwar vorhanden, aber nicht allzu tiefsinnig und das ganze Spiel besteht letztlich daraus, dass du in abgegrenzten, düsteren Arealen rumläufst und mit einer Auswahl an Waffen dämonische Kreaturen über den Haufen schießt. Und das wars dann auch schon. Erwarte dir also nicht zu viel Tiefgang, es geht eigentlich nur ums Ballern^^ Aber gerade deswegen ist es so beliebt. Es hat den Charme früher 3D-Shooter.

Hell & Damnation (bzw. HD) ist dabei allerdings eher ein HD-Remake des ursprünglichen Painkiller. Die Story ist anders, die Level allerdings gleich und die Grafik wurde etwas aufgemöbelt. Dafür scheint aber die Levelanzahl geringer zu sein als im Original. Auch besticht das Spiel nicht gerade durch phänomenale Spielzeit. Ich hab gerade mal in einem Review geschaut und dort ist von 4 Stunden die Rede. Dafür hat man eben mehrere Schwierigkeitsgrade und es geht im Großen und Ganzen ja sowieso um die Freude am actiongeladenen Ballern.

Ich denke aber mal die meisten Painkiller-Fans würden dir wenn schon zum Original raten und nicht zum Remake. Die Grafik mag zwar ein wenig schlechter sein, aber es gibt mehr Level und das Gameplay ist letztlich fast identisch. Deswegen weise ich dich nochmal darauf hin, dass zur Zeit nicht nur Hell & Damnation, sondern alle Painkiller-Spiele bei Steam reduziert sind. Darunter auch das Original-Painkiller (bei Steam die "Painkiller: Black Edition", in der das Orignalspiel + 1 Add-On enthalten ist). Das gibts sogar schon für 2,50€. Wenn du wissen willst, ob es deinen Geschmackt trifft, gibt es dort außerdem eine Demo, um mal einen Blick reinzuwerfen ;)

Und damit du eine grobe Vorstellung bekommst: Sowas würde dich im Spiel erwarten:

Danke für die Antwort, An sich mag ich diese Art von spielen mit schnellem Gameplay, ich war ursprünglich auf der suche nach einem spiel ähnlich wie Shadows of the Damned, nur für Pc, durch steam bin ich halt auf Painkiller gestoßen^^ Was ich an Shadows of the Damned so interessant finde sind die kämpfe und die story, wobei story schon eher nebensache ist, die einzige alternative die ähnlich zu Shadows of the Damned ist ist soweit ich weiß Shadow Warrior, da beide spiele die Gegner so gemacht haben dass es beispielsweise möglich ist einzelne Körperteile abzutrennen.

0
@FaZiX

Naja, zwischen Painkiller und Shadows of the Damned gibt es ja abgesehen von der Thematik nicht so viele Unterschiede. Das Gameplay ist schon ziemlich anders. Painkiller setzt ja eher darauf, dass man die ganze Zeit in Bewegung bleibt und Horden von Gegnern umballert. Shadows of the Damned hat soweit ich weiß eher was von alten Resident Evil Spielen, inklusive der Tatsache, dass man sich beim Zielen nicht bewegen kann. Man muss sich also gut überlegen, wo man sich zum Schießen hinstellt^^

Wie gesagt, probier einfach mal die Painkiller Demo aus. Wenns dir gefällt, kann man für 2,50€ ja nicht so viel falsch machen ;) Nur solltest du storytechnisch eben keine Höhenflüge erwarten.

Wenn dir das Zerlegen der Gegner so wichtig ist und du ähnliche Spiele wie Shadow of the Damned suchst, würden mir spontan noch zwei einfallen:

  • Dead Space (Das ist ja direkt darauf ausgelegt, dass man seine Gegner zerstückeln kann. Zumal die erste Waffe, die man bekommt, buchstäblich ein Schneidwerkzeug ist, mit dem man Gegner die Gliedmaßen abtrennen kann. Das Spiel hat nur eben mehr Horrorelmente und gibt es übrigens bei Steam auch gerade reduziert^^)
  • Resident Evil 4 (Oder Resident Evil allgemein, aber der 4. ist denke ich von den neueren Teilen noch der am besten geratene. Gibt es mittlerweile auch auf PC und auch bei Steam, kostet aber um die 20€)
0
@Farel

Okay, danke ^^

Warum Resident Evil 4 und nicht 5/6? Die gabs ja auch bei Steam^^

ich hab mir jetzt mal testweiese die demo von Shadows of the Damned gedownloaded ^^

0
@FaZiX

Ich sollte vielleicht erstmal erwähnen, dass ich kein großer Resident Evil Experte bin. Ich hab nur mal einen Teil von RE4 gespielt. Aber immer wenn man sich nach Resident Evil umhört, sind sich die meisten Fans einig, dass ab Teil 5 alles mehr oder weniger den Bach runtergegangen ist. Das größte Problem hierbei ist wahrscheinlich, dass das Resident Evil Franchise ab da irgendwie von Survival und Horror eher auf Action umgeschwenkt wurde. Es gibt aber auch andere Beschwerden über die dämliche Koop-KI, die Steuerung, die Menüs, etc.

Wie viel da nun dran ist und ob die Spiele trotzdem was für dich sein könnten, musst du wohl selbst entscheiden. Es gibt ja genug Videos und Reviews. Ich denke nur eben der Großteil der Fan-Gemeinde würde eher zu Teil 4 als zu 5 oder 6 tendieren^^

0

Was möchtest Du wissen?