Painball Sniper?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hp=Druckluft bzw Pressluft

Sniper ist bei Paintball nur aussehen... Das is das Kunststoff drumherum und hat nichts mit der Schussgenauigkeit zu tun...

Genauigkeit bekomms du durch einen Längeren Lauf

Mit Federdruck wäre es kein Paintball mehr sondern Softair und würde auch nicht Funktionieren, da 0,5-1,5Joule viel zu wenig wären und den Paintball nicht aufplatzen lassen würden.

Was du suchst sind Real-Action Makierer die sehn so aus wie ihre echten Vorbilder und sind (meist) im Kaliber .43. Die Paintballs und Gas sind in dem Magazin und Fassen meist nur 30Paintballs und 1GasFlasche 12g die für 50 Schuss reicht. Sie weden von der Paintballszene kritisiert, da sie nich im eigentlich Sinne von Paintball ist.

http://www.kotte-zeller.de/New-Legion-Iron-M2.htm?websale7=kotte-zeller-shop&ci=013259 würde ich dir Empfehlen, ist zwar kein Sniper ist aber für den Anfänger gut genug... Sehr Robust und kein Unnötiger Schnickschnack

zum Thema: Genauigkeit bekommst du durch einen längeren Lauf

das stimmt so nicht - wird aber von vielen gerne behauptet. Ein längerer Lauf wirkt sich nicht oder besser gesagt nur unwesentlich auf die Genauigkeit bzw. Reichweite des Markierers aus.

Die Genauigkeit beim Paintball hängt stark von der Qualität der Paint ab und vom Verhältnis Paintdurchmesser und Laufinnendurchmesser.

Das Paint-/Laufverhältnis ist sehr wichtig. Je genauer die Paint zum Lauf passt, desto besser fliegt sie.

Beispiel: Erbse in einem d=3cm Rohr - reinpusten und die Erbse wird nicht weit fliegen. Passt der Rohrdurchmesser aber zur Erbse wird diese ordentlich beschleunigt und fliegt weit und schnell.

Dafür gibt es beim Paintball Laufsets mit verschiedenen Backs (Hinterteil vom Lauf = Beschleunigungsstück). Diese haben unterschiedliche Durchmesser um sie auf die jeweilige Paint anzupassen. Ob die Front (vorderer Teil - Führungsstück) dann 14", 16" oder 21" lang ist spielt keine oder keine bemerkbare Rolle.

0
@ChrisStory

Außerdem ist es nicht gleich Airsoft, wenn der jeweilige Markierer mit einem Federdrucksystem betrieben wird. Der ausschlaggebene Unterschied ist, dass beim Airsoft 6-8mm Hartkugeln verschossen werden. Das System spielt hierbei keine Rolle. Im Airsoft gibt es z.B. auch HPA-Systeme. Im Paintball werden jedoch wesentliche größere kugeln verschossen, welche meist mit Lebensmittelfarbe, Pulver etc. gefüllt und außen rum ist eine Gelatinehaut.

LG Jerry

0

Hallo, vorweg - Paintball und Snipern geht nicht.

Schritt 1: such Dir ein Spielfeld in deiner Nähe, auf dem du Paintball spielen möchtest. Paintball ist in Deutschland nur auf dafür vorgesehenen Spielfeldern erlaubt - auch in deinem eigenen Garten darfst du nicht einfach mal so rumschiessen !!! Paintball ist ab 18 Jahren erlaubt !!!

Schritt 2: Fahr auf so ein Spielfeld und schau dir alles genau an - wie dort gespielt wird. Leute, Spielfeld, Markierer/Ausrüstung von anderen.

Schritt 3: Leih dir eine Ausrüstung aus und spiele damit.

Spielfelder, Shops und Teams findest du am einfachsten über die deutschen Paintballportale - www.pbhub.de , pbporta.de. das-paintball-forum.de woodlandforum.de

Paintballs fliegen nie so genau wie echte Patronen, da is nix mit genau zielen und Punktgenau treffen. Paintballs sind Gelantinekugeln mit Lebensmittelfarbe gefüllt, dass die überhaupt einigermassen geradeaus fliegen ist schon ein kleines Wunder.

Zum anderen werden alle Markierer mit Druckluft (HP) oder CO2 betrieben - nur reine Softair Waffen arbeiten mit Federdruck - haben dadurch aber natürlich weniger Energie (Joule). CO2 ist aber sehr veralten, wird kauf noch angeboten, ist schlechter (unkonstanter) wie HP und dazu langfristig auch noch teurer.

Wenn Du dir wirklich einen Paintballmarkierer im Sniperdesign zulegen möchtest gibt es in Deutschland nicht so viele Möglichkeiten - der Markierer braucht eine Deutsche Zulassung - einfach im Ausland bestellen ist nicht. Auf den meisten Spielfeldern sind solche Replika-Marker (zum Glück) eh verboten.

geh zu einem waffengeschäft in deiner nähe die müssten sowas führen co2 is aber es beste

Ein Paintballhändler wäre wohl der bessere Ansprechpartner.

CO2 ist schädlich für den Markierer (einfrieren des Markers), ist teurer und wird kaum noch auf Spielfeldern angeboten. HP (Druckluft) ist der heutige Standard.

0
@ChrisStory

Es gibt kaum Paintballhändler

Im Waffengeschäft bekomms du meist Softair, Paintball, Schutzkleidung wie Masken und Jerssey, Luftgewehr, Schreckschuss, Pfefferspray, Messer, und Pflege Zeug.

wenn du 3Std zockst dann is klar das Co² einfriert :D aber meist sind auf den Spielfeldern nur 2x15min Spielzeit Standart und da ist es nicht so schlimm.

Bei wald bzw Szenario ist das was anderes da gehts es ja schonma länger als 30min zu.

0
@Luras

Es gibt kaum Paintballhändler ? dann Frag ich mich wer die ganzen Dinger in Deutschland einführt und zur Zulassung einreicht :) ... und wer hat all die Jahren mein Geld bekommen^^

Leider gibt es für die wenigen Paintballer in Deutschland schon fast zu viele Händler^^

me-paintball.de

paint-xtreme.com

2die4-paintball.de

paintball-bb.de

id-paintball.de

paint-supply.net

paintball.de

paintball-land.de

otech-pb.de

1for1-Paintball.de

paintdeluxe.de

paintball-kiosk.de

aka-paintball.de

paintballshop-hannover.de

abenteuerladen.de

rsb-paintball.de

kps-paintball.de

...und das sind bestimmt noch nicht alle ;-)

zum Thema einfrieren: das passiert dir auch nach 3min spielen. Es kommt nicht darauf an wie lange sondern wie viel Bälle du verschiesst. Wenn du 10 Bälle in kurzer Zeit abfeuerst kann der Markierer schon einfrieren.

weitere Nachteile vom CO2: unsauberes/unkonstantes Gas, O-Ringe, Pneumatikschläuche werden angegriffen/zerstört, teurer wie Pressluft (HP) und es wird seit mindestens 5 Jahren kaum noch auf Spielfeldern angeboten. Ich persönlich kenne kein Feld, welches noch CO2 anbietet !

0

Was möchtest Du wissen?