Pädophiler belästigt und droht Minderjährigen

12 Antworten

Es kommt eine Nötigung gem. § 240 StGB in Frage. Die Drohung mit einen emfpindlichen Übel, welche hier vorliegt, müsste aber auch auf ein Tun/Unterlassen des genötigten gerichtet sein. Wenn er das Einkaufen über sein Konto von sich aus erlaubt hat und eurer Verhalten nicht darauf (auch nicht später) gerichtet war, liegt keine Nötigung vor.

Das Einsetzen der Kontodaten dürfte strafrechtlich nicht erheblich sein.

Ich bin da kein Fachmann aber das wird ein heikles Thema wenn der das meldet. Ich würde zur Polizei gehen und das melden und versuchen ohne große Umstände zu regeln

Was meinst du mit "ohne große Umstände"?

0

"Er bettelte um Gnade und bot uns seine Kontondaten um Onlinebestellungen als Entschädigung zu tätigen (Grenzen waren keine gesetzt), was WIR auch taten." Bei diesem Satz stellen sich mir alle Haare auf. Wieso lasst ihr euch kaufen? Und wenn du es tausendmal NICHT lesen möchtest: So eine Angelegenheit gehört in die Hände von Fachleuten, kurzum: Besprich das mit der Polizei! Und: Habt ihr keine Eltern, die sich um sowas annehmen? In erster Linie sind die doch zuständig.

Klar, aber die Frage dient zur allgemeinen Informationsbeschaffung, weil ich mich gerne auch selbst mit Dingen beschäftige. Ich bin volljährig und du sollst gefällig lesen!

0

Reicht eine Anzeige wegen sexueller Belästigung und Sachbeschädigung um Abgeschoben zu werden?

Meine Freundin wird von einem Flüchtling Bedroht. Er droht ihr mit Schlägen wenn sie nicht mit ihm schläft. Sie hat Anzeige wegen Sexueller Belästigung und auch wegen Sachbeschädigung , da er aggressiv ist und an der Schule und im Ort einiges zerstört hat, erstattet. Kann man ihn deswegen abschieben?

...zur Frage

Anzeige wegen sexueller Beleidigung

Hallo! Bin angezeigt worden wegen sexueller Beleidigung!

Das war vergangenen Samstag! Problem ist, ich war so voll, ich weiß gar nicht, wer mich angezeigt hat und was ich gesagt haben soll!

Was erwartet mich? Wie teuer wird sowas?

Gruß

...zur Frage

Strafe bei sexueller Belästigung

Hallo zusammen Was erwartet einen eigentlich, wenn man durch eine 45 jährige Frau wegen sexueller Belästigung angezeigt wird. Zu erwähnen wäre, dass ich sie nicht vorsätzlich berührt habe, und dass sie mir nicht die Chance gab, zu sagen, dass ich das lassen soll, weil mir nicht bewusst war, was eigentlich in sie gefahren ist, als sie schreiend aufstand und mir drohte. Meines Erachtens ist das aber sowieso nicht von Belang. Wenn sie mich anzeigt, dann zeigt sie mich an. Was erwartet mich im Straffalle? Was kann ich tun?

...zur Frage

Könnte ich meinen Cousin wegen sexueller Belästigung anzeigen?

Hier meine 1. Frage: https://www.gutefrage.net/frage/mein-12jaehriger-cousin-belaestigt-mich-was-tun?foundIn=answer-listing#answer-156881303

ich wollte jetzt mal wissen, ob ich ihm mit einer Anzeige drohen kann, und ob ich schmerzensgeld verlangen KÖNNTE.

Danke

...zur Frage

Legale erpressung?

Hallo, in meinem Freundeskreis wir in letzter Zeit sehr viel darüber diskutiert ob es einen Weg gibt Menschen legal zu erpressen, wie in Filmen also das man dafür nicht belangt werden kann. Wie geht soetwas?

Keine angst ich werde niemanden auf diese Art erpressen, jedoch bekomme ich dann 5 Euro aus einer wette ;)

...zur Frage

Muss ich als Klägerin vor Gericht erscheinen?

Ich habe einen ex Patienten wegen Erpressung angezeigt. Er forderte Geld ansonsten wollte er meinem Arbeitgeber erzählen dass wir persönlichen Kontakt haben. Die Anzeige liegt jetzt der Staatsanwaltschaft vor. Wie geht es jetzt weiter?Er darf sich mir nicht nähern.kommt es zu einer Verhandlung an der ich teilnehmen muss? Oder kann auch ohne Verhandlung entschieden werden? ich will dem nicht mehr begegnen.Einen Anwalt habe ich nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?