pädophil oder pupertät?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn Jugendliche in der Pubertät manchmal gleichgeschlechtliche Sexualkontakte haben (z.B. indem Jungs gemeinsam onanieren und sich gegenseitig stimulieren und erregen), heisst das nicht, dass sie homosexuell sind.

Personen mit einer Pädophilie fühlen sich sexuell von Kindern mit einem vorpubertären Körper (z.B. keine Scham- und/oder Achselhaare, kleine Scheide, kleiner Penis, keine oder minimale Brustansätze) angesprochen, die im Allgemeinen nicht älter als 11 Jahre alt sind.

Erst wenn der Drang nach einer sexuellen Beziehung zu Kindern dauerhaft ist und der Pädophile selbst mindestens 16 Jahre alt, sprechen Ärzte von einer psychischen Störung.

Alles Gute für dich!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke pubertät die Jungs sind ja nicht so viel jünger außerdem ist das normal das man in der pupertät mal so Phasen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist in deinem Alter die völlig normale Pubertät. Pädophil bist du nicht, nur weil du auf Menschen stehst, die 1-3 Jahr jünger sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dietmarwisch
26.04.2016, 19:50

Ok danke. ich bin männlich

0

Also wenn du dich für 1 Jahr jüngere Interessierst ist das völlig normal, auch 3 Jahre jüngere, aber mit 13 "voll" in der Pubertät?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dietmarwisch
26.04.2016, 19:44

naja ich denke mal das ich in der pup. bin habe haare etc. bekoomen aber heist das das ich schwuhl bin?

0

Ich denke, wenn du ein bisschen Älter bist, verstehst du auch, was das wirklich bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das vergeht in den meisten Fällen schnell wieder.

Hatte ich auch. Ist auch schnell vergangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?