Pädophil Mit 14 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Markus, 

zuerst einmal kann ich sagen, dass du ja gar nicht weißt, wie alt die Personen wirklich sind.. zudem, wie bei jedem anderen auch.. entwickelt sich ja deine Sexualität.. und da gehört es ganz einfach auch dazu, dass man es erregend findet nackte Menschen zu sehen. Dich erregen doch sicherlich andere ältere nackte Mädchen oder nicht? 

Wie ich es auch beim Thema Homosexualität sage.. du brauchst dich noch nicht als irgendwas zu bezeichnen.. das entwickelst dich ja erst noch.. da ist es quatsch dich schon als irgendwas "abzustempeln" wer du bist.. denn du bist noch gar nicht.. du wirst erst noch. ^^ 

Und da schlägt man manchmal Wege ein.. von denen man ganz schnell wieder abkommt. ^^ 

Ich glaube schon, dass deine Sorgen berechtigt sind. Du solltest die Befriedigung deiner sexuellen Bedürfnisse so steuern, dass die Kinder außen vor sind. Denn je stärker diese Bedürfnisse sind, umso weniger bist du in der Lage die Vernunft zu deren Steuerung einzusetzen. Daher dürfte die Selbstbefriedigung schon mal ein Schritt in der richtigen Richtung sein, dann solltest du versuchen konsequent Mädchen oder Frauen zu finden, die bereit sind dir sexuell zu helfen.

Wende Dich an diese Organisation:

https://www.kein-taeter-werden.de/

Die Tatsache, dass Du Dich damit auseinandersetzt und Dir der Gefahren bewusst bist, halte ich persönlich für ein sehr gutes Zeichen.

 

Ich kenne mich damit nicjt so aus, aber wie du selber schreibst, scheint es mir, das du dir darüber bewusst bist und auch mit voller geistiger fähigkeit da bist.

Ich habe beim tv schauen oft eine werbung gesehen, worum es ging, das es okay ist, wenn jüngere kinder einem anziehen, solange man denen nichts antut. Dennoch wenn du hilfe brauchst, dir unsicher bistkannst du laut werbung auf diese Seite gehen: www.kein-taeter-werden.de

Allerdings finde ich zwar weniger, dass es aufdich zu trifft, da du auchmitten in der puoertät bist, aber es schadet nie, sich einmal zu viel,als einmal zu wenig hilfe zu holen.

also, angenommen du bist pädophil, dann willst du ja niemandem schaden zu fücgen hast du gesagt, richtig?

deine persönlich keit bleibt ja in dem sinne im alter ja trotzdem gleich, das bedeutet das du später genau wie jetzt, keinem kind was antuen wirst!

also mach dir keine sorgen, was ist daran so schlimm, solange man niemanden belästigt oder schaden zu fügt?

Du solltest aufhören zu masturbieren.

Unser Hirn lernt ständig dazu, die Dinge die wir öfter machen, werden uns auch natürlicher vorkommen, das ist ganz natürlich.

Je öfter Du Dich selbst befriedigst, mit diesen Vostellungen, desto natürlicher wird es Dir erscheinen und desto weniger Abneigung wirst Du gegen diese Gedanken haben.

Trainier Dein Hirn einfach anders...

Wenn das im Alter weiter zunimmt dann würde ich mal zum Psychologen gehen

Abwarten uns sich einfach zügeln.

Ich denke das ist die Paupertät....

Was möchtest Du wissen?