Pädagogik lk (Leistungskurs) erfahrungen?

2 Antworten

Also ich denke mal das kommt ganz auf die Schule drauf an.

Ich hatte zwei Jahre Pädagogik LK und es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe gerne und gerne oft und viel dafür gelernt. So habe ich meist ziemlich gute Noten schreiben können auch in den Klausuren. Allerdings möchte ich nicht behaupten, dass es einfach ist. Es war schon anstrengend und bedarf viel Geduld beim Verstehen, da die Themen echt komplex werden mit der Zeit. Aber für mich hat sich die Anstrengung gelohnt. Aber ich weiß auch von Freunden, dass sie mit dem LK zu kämpfen hatten. Wenn es also nur so ein Lala Fach bei dir ist, würde ich es mir mehrmals überlegen. Ich hab das Fach und die Lehrerin einfach unglaublich geliebt und viel Mühe da reingesteckt.

Musst du also wissen. Ist es der Fachbereich der mich wirklich sehr interessiert und für den ich gerne und intensiv lerne, denn das muss man, oder ist es nur so ein Lückenfüller Fach. Denn leicht wird es nicht. Aber ich denke mal das wird kein LK werden.

Kennst du den Lehrer des Faches? Magst du ihn? Gibt er guten Unterricht? Hast du schon Erfahrung mit denn Fach? Interessierst du dich dafür? Bist du bereit viel dafür zu tun? All das musst du dich fragen.

Wenn ja, dann würde ich es dir wärmstens empfehlen. Es ist ein unheimlich interessantes und tiefreichendes Themengebiet, wo man viel mitnehmen kann. Sachen, die du auch wirklich im späteren Leben gebrauchen kannst :)

Das wird dir schwer jemand beantworten können. An der Schule die ich kenne ist das Fach z. B. mit Psychologie verbunden und ein Pflicht Leistungskurs.

Wenn es noch so ist wie ich es kenne muss man sich davor nicht groß fürchten. Das ist in vielen Gebieten ein Lernfach in dem man sich eben mit den verschiedenen pädagogischen Ansätzen außeinandersetzt. Oft geht das nicht mal groß auf den Erwachsenenbereich ein sondern bleibt beim Erziehungsalter von Kindern bis maximal Jugendlichen sprich Bedeutung von Peer Groups usw. Freud könnte dir dort u. a. begegnen mit der oralen, analen etc. Phase, das Ich und das Über-Ich uvm. persönlich finde ich das sogar recht interessant, da lässt vielen Mathe oder Chemi schon größere Angstschauer über den Rücken laufen als Pädagogie.

Was möchtest Du wissen?