pädagogik , Fallbeispiel nach sigmund freud?

1 Antwort

Hey du!

Wie es bei euch gefordert ist weiß ich natürlich nicht. Aber ich würde in etwa wie folgt vorgehen (so haben wir es in der Erzieherausbildung gemacht):

Du analysierst den Text nach Aussagen, die für dich auf die Freud'sche Theorie zutreffen. Das steht dann also im Text "bla bla bla, bla bla bla bla. Das Kind ist sechs Jahre alt. Bla bla bla. Das Kind lutscht am Daumen. Bla bla..." Du siehst, dass ein Kind am Daumen lutscht, das deutlich älter ist, als es für die orale Phase sein sollte.

Diese Erkenntnis erklärst du kurz: "Im Beispiel lutscht die 6-jährige Anna regelmäßig an ihrem Daumen." 

Dann gibst du einen kurzen Ausblick, warum dir das aufgefallen ist: "In diesem Alter ist das ungewöhnlich. Darum ist ein Blick auf die Ursachen dieses Verhaltens sinnvoll."

Dann ratterst du erstmal die komplette Theorie zu den drei Phasen runter: "Sigmund Freud teilte die frühkindliche Entwicklung in drei Phasen ein. In der oralen Phase beschäftigt sich der Mensch (...) in der analen Phase (...) in der phallischen Phase (...)"

Dann kommst du zurück deinem Beispiel: "Wie im Text ersichtlich wird, zeigt Anna typische Verhaltensweisen der oralen Phase. Diese sind für ihr Alter allerdings nicht mehr angemessen" (du hast ja vorher in der Theorie erklärt, in welchem Alter man in dieser Phase ist). 

Und dann machst du einen Lösungsvorschlag: "Eine mögliche Erklärung kann sein, dass Anna ihre orale Phase nicht ausleben konnte. Hier ist ein Gespräch mit den Erziehungsberechtigten angezeigt, das Aufschluss darüber geben kann. Aus meiner Sicht, ist es wichtig, Anna dieses Bedürfnis nicht zu verbieten. Stattdessen würde ich" (und dann machst du Vorschläge, was du tun würdest).

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen! Im Zweifel nochmal mit dem Lehrer reden, wie genau er sich das vorstellt.

Alles Gute!

Pädagogik Klausur Q1?

Hallo ihr Lieben :) Ich schreibe morgen meine erste LK Klausur in Päda (Stufe 11) und ich kann noch nicht genau abschätzen was mich erwartet. Das Thema ist die Psychoanalyse nach Freud und natürlich wissen wir, wie die Aufgaben aussehen werden und wie man sie Bearbeiten muss. Hat trotzdem jemand, der vielleicht auch Päda LK hat/hatte, ein paar Tipps oder Hinweise worauf ich achten sollte? Und wenn ja, könnt ihr euch noch erinnern, ob bei euch zu dem Thema ein Sachtext oder ein Fallbeispiel drankam? Ich würde mich sehr über spontane Antworten freuen.

...zur Frage

Was kann ich alles nach der Erzieher Ausbildung studieren?

Ich mache gerade meinen Fachabitur und bin bald fertig. Dannach mache ich die schulische Ausbildung zur Erzieherin. Welche Aufstiegsmöglichkeiten habe ich beziehungsweise was kann ich alles studieren? Im Internet kam ich total durcheinander

...zur Frage

Was ist bloß los mit mir(Schule,schriftlich)?

Ich mache mein Abitur gerade und bin schriftlich immer auf 5 Punkten und mündlich auf 10-13 Punkten. Mündlich geben wir nicht nur gelerntes wieder, sondern nehmen es auf einen anderen Level. Ich lerne bei Klausuren schon eine Woche vorher und dennoch schreibe ich sie schlecht. Ich besitze dieses Problem, dass ich meine Gedanken nie ordnen kann. Egal, was ich tue, ich kann einfach nicht in Ruhe denken oder in Ruhe etwas verarbeiten.

Ich habe eine "gespaltene Persönlichkeit" in der ich die Ruhe selbst bin, wo ich alles hinkriege, etc. .Aber jedes Mal, wenn ich eine Klausur oder dergleichen schreibe, kann ich einfach nicht die eine Person sein. Selbst jetzt, in dem Moment, wo ich diesen Text schreibe, kann ich einfach meine Gedanken nicht ordnen.

Obwohl ich lerne und lerne und lerne, kann ich es einfach nicht in Klausuren anwenden und ich fühle mich einfach total mies, weil:

1.) Ich soviel gelernt habe und das Resultat einfach schlecht ist .

2.)Egal, was ich mache, bei der Klausur bin ich einfach nie gedanklich dabei und wenn, versage ich dennoch.

Was stimmt bloß mit mir nicht?

...zur Frage

Abispruch/Motto bezogen auf Pädagogik/Psychologie (SG)?

Hallo, ich mache nächstes Jahr mein Abitur auf dem SG. Also mit dem Profilfach Pädagogik/Psychologie. Wir brauchen noch einen Abschlussspruch... Hat jemand Ideen? Gemeint sind Sprüche wie z.b. "SGeht, wir sind erFreud". (Wegen SG und Sigmund Freud) Vielen Dank für die Ideen, ihr wärt die Rettung! :-) Gaanz liebe Grüße, bollichen

...zur Frage

2. pädagogik LK klausur zur psychoanalyse (was fpr eine dritte aufgabe?)

hallo ihr! am donnerstag schreibe ich meine zweite pädagogik klausur zum thema freud psychoanalyse etc. frage, was kam bei euch in der dritten aufgabe (kritische stellungnahme etc) vor. auch leute im gk können antworten. was kam bei euch. für themen bin ich dankbar. :) lg liss

...zur Frage

MusterLÖSUNG für eine Pädagogikklausur?

Hallo meine Lieben. Ich habe als Hausaufgabe auf ein Fallbeispiel wie in einer Klausur zu bearbeiten Also 1) Wiedergabe von Kenntnissen/ Reproduktion, 2) Anwendung von Kenntnissen/Reorganisation und 3) Problemlösung/ Beurteilung. Hat jemand von euch schon mal eine Pädaklausur geschrieben und kann mir, vor allem die 2 und 3 Aufgabe, genauer Erklären oder mir eine Musterlösung schicken?

Schon mal vielen Dank für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?