Pädagogik ;)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

überlebensinstinkt dazu gehört essen trinken population wille zu leben d.h ausschüttung von adrenalin bei gefahren bzw Endorphinen bei schmerzen

Also: erziehung ist das Einwirken auf ein Individuum mit dem Ziel, dieses einerseits an überindividuelle Standards (Werte,Normen, Verhaltenserwartungen, etc.) anzupassen (i.e. Vereinheitlichung im Sinne von Sozialisation, Enkulturation, etc., in der Absicht, ihm die Geborgenheit in der sozialen Umgebung zu erleichtern), andererseits -- gewissermaßen gegenläufig -- dieses zu und in seiner Individualität zu ermuntern und deren erwünschte Seiten zur Blüte zu bringen (i.e. Individuation im Sinne von Potential- und Talententdeckung und -entwicklung etc. in der Absicht, ihm die Wertschätzung durch die soziale Umgebung zu erleichtern) (Rolf Mohr) quelle: wikipedia

Instinkte beim menschen sind im laufe der evolution fast komplett verschwunden. es gibt noch den saugreflex und den greifreflex bei säuglingen. sie heißen reflexe aber es sind instinkte!!! so sachen wie überlebensinstinkt fortpflanzungstrieb uä sind keine instinkte sondern bedürfnisse! wären es instinkte, dann würde es zB keine menschen geben, die sich für andere in gefahr bringen oder opfern! und man könnte sich auch nicht aussuchen mit wem man schläft! also kann es kein instinkt sein!!!

bei tieren hingegen gibt es fast nur instinkte. ich hoffe das hilft dir. bitte glaube nicht alles was manche laien und möchte-gerns hier schreiben.

deine Beschreibung kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Meiner Meinung nach sind Überlebenstrieb und Fortpflanzungstrieb sehr wohl Instinkte. Instinkte sind nicht so definiert, dass Handlungen die auf Instinkten beruhen unbedingt ausgeführt werden müssen. Man macht etwas "instinktiv" heisst nicht, dass einer der Intellekt nicht von der instinktiv richtigen Verhaltensweise wegführen kann. Das sieht man an vielen Dingen, instinktiv reagieren Mütter sofort auf das Schreien ihres Säuglings. Durch negative Beeinflussung von außen werden sie aber oftmals dazu gebracht, diese instinktiv richtige Verhaltensweise zun unterdrücken. Ebenso wie beim Stillen. Das ist ja der Nachteil unserer Zivilisation, der so hochgelobte Intellekt verschüttet oft das instinktiv richtige Verhalten der Menschen. Wie sehr Menschen sich von Instinkt oder Intellekt leiten lassen ist individuell unterschiedlich ausgeprägt.

0
@blaueFee

das was du meinst wird zwar umgangssprachlich als instinkt oder instinktiv bezeichnet, meint aber damit nicht die 'wirklichen' instinkte. ich habe es in der schule gelernt, als wir im fach sozialpädagogik darüber gesprochen haben, dass der Mensch ein Mägelwesen ist! Da ging es unter anderem um die sogenannte Instinktreduktion, das heißt, dass von den tierischen instinkten nur noch saugen und greifen beim säugling übergeblieben sind! Ich hatte eine gute Lehrerin und ch glaube ihr das schon, wenn sie mir das so beibringt.

also gebe ich nur mein wissen weiter! irrtum nicht ausgeschlossen. aber das macht ja jeder andere auch.

0

instinkte bei tieren? ja was denn sonst? logische denkvorgänge wohl nicht :-)

Gibt es eine falsche Erziehung?

Hallo,

wir sollen für die nächste Pädagogik stunde einen kleinen Text, also eine Antwort für folgende Frage schreiben: Gibt es eine Falsche Erziehung?

Ich kann da jetzt nicht so genau eine Antwort geben da Erziehung ja individuell ist und auf das Kind angepasst werden muss. Es gibt schon was wie eine falsche Erziehung, aber ich würde eher die Frage stellen ob es ein falsches Moralisches Handeln gibt, was ja auch zur Erziehung gehört. Da könnte ich ja sagen, dass es richtiges sowie falsches Moralisches Handeln gibt. Wenn ich zum Beispiel ein Kind schlage ist dies ja Moralisch falsch, wobei manche dann wieder sprechen könnten und sagen Kinder zu schlagen sei in bestimmten Situationen richtig.

Wie kann man das jetzt bei der Erziehung sagen, ich muss ja auch Argumente geben warum oder warum nicht? Wenn Erziehung individuell ist kann die sie dann überhaupt falsch sein, oder ist es dann nur das Handeln evtl. Noch maßnahmen die falsch sein können? Erziehung ist ja irgendwie ein Oberbegriff für mehrere Puzzel Teile.

...zur Frage

Pädagogik Referat Themen gesucht?

Hallo erstmal,

Ich werde ein Referat halten im Fach Pädagogik und ich darf das Thema selber wählen. Ich möchte was im Bereich Kultur (dass die Kinder in verschiedenen Ländern verschieden erzogen werden- ein bestimmtes Land) oder gelungene und misslungene Erziehung.

Habt ihr für diese Bereiche interessante Themen? Ich möchte, dass mein Referat sehr interessant wird und jeder gerne zuhört :D

Wenn ihr Themen habt, was aber nicht im Bereich Kultur oder gelungene/misslungene Erziehung ist, wäre es völlig okay :D

Danke schonmal

Gruß

...zur Frage

Pädagogik Erziehung Eltern-Kinder Kurt Lewins, experimentelle Vorgehensweise?

Hallo zusammen,

Kurt Lewin hat einen Experiment mit den Kindern gemacht. Es gab Gruppen (Bastelgruppen) und jede Gruppe wurde von einem Erwachsenen geleitet, der während der Bastelarbeiten einen bestimmten Führungsstil (autoritär, demokratisch, laissez-faire) zu praktizieren hatte.

So jetzt meine Frage, Wie setze ich Kurt Lewins Experiment zu alltäglichen Erziehungssituation (zwischen Eltern und Kindern) in Beziehung?

Danke Viele Grüße

...zur Frage

Literatur zur Schule in der Nachkriegszeit (Facharbeit)

Hallo,

ich suche für meine Facharbeit im Fach Pädagogik Literatur und Informationen über die Schule und das Schulsystem in der Nachkriegszeit und besonders in den fünfziger Jahren. Auch die Erziehung und der Bezug auf die Gesellschaft sollen eine große Rolle spielen. Außerdem brauche ich auch Infos über die Pläne und Absichten der Alliierten in Bezug auf die Gliedrigkeit des Schulsystems... Ich würde mich über Büchertipps oder (gute!) Internetlinks freuen!

Danke schonmal und liebe Grüße :)

...zur Frage

Menschliche Urinstinkte

Hallo, Ich bin momentan sehr interessiert an Unserem "Ich" Dass In Kämpfen unsere Instinkte Erweckt und wir sowas wie "Kampfmaschienen" werden, gibt es eine Art seine Instinkte Geregelt benutzen zu können, und sie trainieren zu können? Bzw. lernen sie Immer Benutzten zu können nicht nur in besonderen Situationen, ich bin mir bewusst dass es viel viel viel mehr Energie beansprucht und auch mehr oder weniger uns zu einem Reinen Tier macht.

MFG Rouzx

...zur Frage

Warum kann unser Gehirn die Instinkte nicht kontrollieren oder unterdrücken?

Hat das Gehirn (also somit wir) denn nicht die absolute über unseren Körper ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?