Päckchen verschicken, Kartonfrage

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist überhaupt kein Problem, was auf dem Karton steht. Er sollte nur etwas stabil sein. Ansonsten musst Du ihn sinnvollerweise ausstopfen, damit nicht so leicht was kaputtgehen kann. Hol Dir dann einen Adressaufkleber und füll diesen aus und gib Deine Sendung am Schalter ab, wo Du dann auch bezahlst.

1dfanleonie 06.12.2013, 18:07

Reicht es wenn ich ihn mit Zeitungen ausfülle?

0
blondie1705 06.12.2013, 18:17
@1dfanleonie

Klar, das kannst Du gut machen. Der Gegenstand sollte eben nicht ständig durch den Karton rutschen und Zeitungspapier verstärkt auch den Karton

1
1dfanleonie 07.12.2013, 20:51
@blondie1705

Super danke und noch eine frage, bei DHL steht ja immer z.B 60x30x15cm. Was bedeutet das? Also das ist ja dann die Größe des Kartons ,aber ich weiß nicht in welcher Reihenfolge es ist. Höhe ,Breite und Länge könntest du mir evt helfen ?:)

0
blondie1705 07.12.2013, 21:12
@1dfanleonie

Welches Maß welches ist, spielt keine Rolle. Sollte er zu hoch sein, aber nicht zu lang, dann dreh ihn einfach um. Die Seiten dürfen eben diese Maße nicht überschreiten, egal welche wo ist.

1

Ein Versandkarton muss ausreichend stabil sein, um gegen Beschädigungen auf dem Postweg zu schützen.

Der Inhalt muss gut mit Polstermaterial ausgestopft werden, es darf nichts klappern, wenn der Karton 1 Meter tief fällt.

Schuhkartons sind in der Regel dazu nicht geeignet (bzw. nur für sehr leichten Inhalt).

Kartons bekommst Du in jedem Ladengeschäft, Supermarkt, schöne stabile Gerätekartons gibt es beim Elektronikhändler.

Ein Karton muss natürlich gut verschlossen werden, das sollte mit Paketklebeband geschehen (Schnüre verfangen sich in den Sortiermaschinen).

Schließlich muss ein richtiger Aufkleber drauf, Paketaufkleber oder Päckchenaufkleber.

Diese Aufkleber gibt es bei der Post.

1dfanleonie 07.12.2013, 15:15

Der Inhalt ist nicht schwerer als 2kg von daher müsste eigentlich ein Schuhkarton reichen, oder?

0

Du kannst ihn auch so lassen. Ordentlich zukleben mit Klebeband, Aufkleber drauf und fertig.

Du brauchst kein Papier herumwickeln. Nur Klebeband. ;-)

Postkartons kosten Geld. Ich nehme auch immer das, was ich gerade noch an alten Kartons daheim habe. Die Post ist da nicht wählerisch.

1dfanleonie 06.12.2013, 18:07

Alles klar danke :)

0

An @blondie1705 was sind parketmarken? Ich habe bei google nichts gefunden was es beschreibt. Frankierte Päckchen sind dann die Aufkleber für die Päckchen stimmt's ?

Paketmarken  - (Post, Paket, Päckchen)
blondie1705 08.12.2013, 18:57

Du kannst Paketmarken kaufen, was sich aber eigentlich nur lohnt, wenn Du öfter was versenden willst. Diese sind für Pakete gedacht. Da Du hier aber vielleicht nur ein Päckchen versenden willst, brauchst Du nur Briefmarken. Du kannst Dir das natürlich auch im Internet ausdrucken, ist dann etwas billiger. Zur Post musst Du auf jeden Fall, egal, wie du frankieren willst.

Ein Päckchen ist natürlich nicht versichert und Du kannst es nicht verfolgen. Das geht nur bei einem Paket. Es kommt auf den Wert des Inhalts an, ob sich ein Paket rechnet.

1
1dfanleonie 08.12.2013, 19:35
@blondie1705

Wow danke das war jetzt eine schwere geburt mit mir. Ich hoffe ich habe dich nicht all zu genervt. Und jetzt noch mal zusammen gefasst: Ich kann einen Schuhkarton nehmen muss ihn jedoch mit zeitungspapier oder anderen Mateerial ausfüllen und glebe Band drum wickeln. Ich habe zuhause noch dieses braune Paketpapier, das kann ich doch verwenden oder? Und den rest wird mir dann die Filiale sagen. Vielen dank für all deine Antworten

0
blondie1705 08.12.2013, 20:43
@1dfanleonie

Genau so machst Du es. Wenn Du zur Filiale gehst, bekommst Du dort einen Adressaufkleber. Diesen füllst Du dann aus und gehst dann mit diesem Adressaufkleber und Päckchen an den Schalter.

So eine schwere Geburt war das nicht, es gibt schlimmere :-)

1

Was möchtest Du wissen?